Themenbereich: Stillen allgemein

"Stillen trotz Medikamenten?"

Anonym

Frage vom 11.01.2006

Meine Tochter wird im März geboren, mein Sohn ist bereits vier Jahre alt. Wir wollten gern im nächsten Sommer nach Togo in Westafrika fliegen. Ab wann geht das? Welche Impfungen sind notwendig für die Kinder? Was gibt es sonst noch so zu beachten? Wie sieht es mit Malaria-Medikamenten aus? Gibt es die für Kinder? Braucht ein Baby das auch? Und Stillen trotz Medikamente möglich? Muss ja selbst auch Malaria-Medikamente nehmen... Hoffe das waren nicht zu viele Fragen? Zu dem Thema ist im Netz leider nicht viel zu finden...Würde mich freuen möglichst bald was von Ihnen zu hören. Liebe Grüße Butterblume

Anonym

Antwort vom 11.01.2006

Hallo, am sinnvollsten wenden Sie sich direkt an das Tropeninstitut, denn die wissen genau, welche Impfungen sinnvoll sind ( das ist ja nicht überall in Afrika gleich). Es gibt für Kinder ebenfalls die Malariaprophylaxe, früher war es auf das Gewicht der Kinder ausgerechnete Teil einer Erwachsenendosis, evt. gibt es aber mittleiweile ein Medikament speziell für Kinder- dies kann Ihnen aber jede Apotheke sagen. An Malaria kann auch ein Stillkind erkranken, denn es wird ja über Stechenmücken übertragen und nicht über Nahrungsmittel. Ob es reicht, dass eine Mutter das Mittel bekommt und über die MM weitergibt, weiß ich allerdings nicht.
Abwann Sie mit Ihre Kleinkind fliegen nach Afrike fliegen und ob es mehr Nutzen oder Schaden( durch zusätzliche Impfungen ect.) hat, müssen die Eltern nach eingehender Informationssammlung selber entscheiden, dass kann ich Ihnen nicht sagen, dazu kenne ich mich in Afrika zu wenig aus. Von der Situation in Togo weiß ich nicht und deswegen kann ich Ihnen dazu keinen Rat dazu geben.
In Ravensburg an der Kinderklinik gibt es eine Medikamentenberatung in SS und Stillzeit, dort können Sie evt, einiges über Ihr Anliegen erfahren.
paulus@reprotox.de / www.reprotox.de/ 0751/ 872799
In unserer Nachbargemeinde praktiziert ein Kinderarzt, der schon viele Jahre mehrere Wochen im Jahr in Afrika verbringt, evtl. können Sie über ihn Infos bekommen oder Adressen von Eltern, die eine Reise dieser Art erlebt haben.
Kinderarzt Wolff Am Stadtweiher 9 88630 Pfullendorf 07552/93000

23
Kommentare zu "Stillen trotz Medikamenten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: