Themenbereich: Abstillen

"kann ich die Nachtmahlzeit einstellen?"

Anonym

Frage vom 12.01.2006

Hallo, mein Sohn ist 7 Monate alt. Er wurde 4 Monate voll gestillt. Inzwischen bekommt er 3 Breimahlzeiten (à ca. 200 g), eine Flaschenmahlzeit (morgens 9:00 Uhr) sowie Stillmahlzeiten um 0:30 Uhr und 6:00 Uhr. Daneben trinkt er ca. 50 ml Wasser am Tag. Er wiegt rund 8,5 kg. Meine Frage ist nun, ob die ernährungstechnischen Rahmenbedingungen ausreichend sind, die nächtliche Mahlzeit um 0:30 Uhr einzustellen. Er geht um 19:30 Uhr ins Bett , von daher würde ich die jetzige 6:00 Uhr Mahlzeit versuchen auf 4:30 bzw. 5:00 zu setzen. Ist das aus Ihrer Sicht in Ordnung?
Herzlichen Dank.

Anonym

Antwort vom 12.01.2006

Hallo, so wie es anhört ist seine Nahrungszufuhr ganz okay, aber jeder Mensch und jedes Kind ist anderes und es gibt keine pauschale Aussage, wieviel ein Kind braucht. Ein Gewicht von 8,5kg ist bei einem Kind, dass mit 3000g auf die Welt kam eher viel, bei einem Kind, dass mit 4500g auf die Welt kam wenig. Somit ist die Vorgabe das Kind ist 7 Monate und 8,5kg schwer für mich nicht einschätzbar, da ich sein Gebgewicht nicht kenne.
Sie können probieren die nächtliche Stillmahlzeit auszulassen, aber es kommt auf das Kind an, ob er es akzeptiert, denn nicht immer ist es der Hunger( sondern der Wunsch nach Trost, Liebe, Geborgenheit, Schmusen, Sicherheit), der die Kinder wach werden läßt.
Probieren können Sie es auf jeden Fall und ihm beim wach werden Wasser statt Brust anbieten.

20
Kommentare zu "kann ich die Nachtmahlzeit einstellen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: