Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"noch keine Herztöne"

Anonym

Frage vom 13.01.2006

Liebes Hebammenteam, ich bin in der 7. Schwangerschaftswoche, meine letzte Periode war am 02.12.2005 bei einem Zyklus von 28 Tagen. Letzten Mittwoch (5+5) war ich zu einer vaginalen Ultraschalluntersuchung beim FA. Meine Ärztin sagte, dass sich der Dottersack weiterentwickelt hat und alles gut aussieht, jedoch hat sie noch keinen Herzschlag entdecken können. Sie sagte, es handelt sich um einen "Eckenhocker" und sie kann nicht sagen, ob alles in Ordnung ist, solange sie das Herz nicht schlagen hört. Jetzt muss ich kommenden Montag wieder hin (6+3). Muss ich mir Sorgen machen, wenn noch immer kein Herzton zu hören ist? Meine Ärztin klang etwas besorgt, so dass ich mir jetzt Gedanken mache. Zumal sie so schnell die nächste Untersuchung angeordnet hat... Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 13.01.2006

Hallo, auch wenn bei der nächsten Untersuchung noch keien Herztöne nachweisbar sein sollten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Es dauert oft länger bis die HT nachweisbar sind, auch wenn sich letztendlich eine ganz normale Schwangerschaft herausstellen sollte. Solange überhaupt eine Entwicklung stattfindet, ist auch Wachstum und damit Leben vorhanden. Wenn Sie die Häufigkeit der Untersuchnungen verunsichert, bitten Sie um größere Abstände. Die Schwangerschaft wird damit nicht unsicherer. Alles Gute, Monika

26
Kommentare zu "noch keine Herztöne"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: