Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Ist mein Kind zu klein?"

Anonym

Frage vom 16.01.2006

hallo liebes Hebammenteam,
zuerst einmal vielen dank, dass es diese tolle Möglichkeit der Fragenbeantwortung gibt! Nun zu meinem Problem:
morgen komme ich in die 8. SSW (1. SS) und ich habe jetzt seit einer woche nahezu nichts gegessen, da mir immer sehr schlecht war und mir schon allein bei dem Gedanken an Essen oder bei Essensgeruch zum Erbrechen schlecht wurde. Am freitag (13.01.) war ich beim FA ( und wir haben einen Ultarschall gemacht, da sie erst dachte, dass ich ein Myom habe). Das herz schlägt und darüber bin ich auch sehr froh, ABER der Embryo ist erst 4mm groß und ich habe in mehreren ratgebern und Heften gelesen, dass ein Embryo in der 7. - 8. SSW (bzw. der 5. - 6. Woche nach der Befruchtung) etwa 10 - 14 mm groß ist. Irgendwie mach ich mir große Sorgen, dass da was schief gelaufen ist, oder das mein Baby durch das wenige essen unterversorgt war. Ich hoffe, Sie können mir helfen. Vielen Dank und noch einen schönen Tag!

Anonym

Antwort vom 16.01.2006

Hallo, leider kann niemandem garaniert werden, dass alles gut verlaufen wird und so bleiben die ersten 3 Monate eine unsichere Zeit. Wegen dem Essen oder besser dem nicht-essen brauchen Sie sich erstmal noch keine Gedanken zu machen. Das Kindchen holt sich, was es nötig hat; und gegebenfalls eben von Ihren Ressourcen. Beim Erbrechen ist vielmehr darauf zu achten, dass Sie dennoch -auch ist es nur schlückchenweise- Flüssigkeit zu sich nehmen. Vielleicht gibt es doch irgendwas, was Sie essen können, manchmal geht mit dem Essen auch die Übelkeit zurück- Zwieback, (trockenes) Brot, Salzstängel, eine Banane oder Karotten?? Sollten Sie schwach werden vom nicht-essen, suchen Sie einen Arzt auf.
Was die Größe Ihres Kindes betrifft, ist es immernoch früh für einen aussagekräftigen Schall; ist das genaue Datum der Befruchtung bekannt?Wenn nicht, ist das Kind vielleicht noch jünger als gedacht. Warten Sie ab, der Computer im Ultraschallgerät berechnet was, was der Arzt versucht zu messen und es handelt sich um Millimeter! Zwischen der 9.-12.SSW ist eigentlich der erste Ultraschall vorgesehen. Wenn Sie- von der 8.Woche ausgehend, erst in der 12.SSW wieder messen lassen, dann wird sich deutlicher zeigen, wie groß das Kind ist und welchem Schwangerschaftsalter das entspricht. Alles Gute!Barbara

23
Kommentare zu "Ist mein Kind zu klein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: