Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"erschwert Rauchen das schwanger werden?"

Anonym

Frage vom 17.01.2006

Hallo, seit September 05 versuche ich (34 jährig) schwanger zu werden. Mein Zyklus ist 28 Tage und somit eigentlich auf den Tag genau. Auch spüre ich den ES immer sehr deutlich und wir hatten um die fruchtbaren Tage mehrmals GV.
Ich rauche pro Tag ca. 1 Paket Zigaretten. Ich habe mir fest vorgenommen, damit aufzuhören, sobald ich weiss, dass ich schwanger bin. Ich versuche im Moment auch schon den Zigarettenkonsum zu reduzieren, glaube aber nicht, dass ich es vor ich schwanger bin, schaffe ganz aufzuhören.
Kann es sein, dass ich wegen dem Rauchen nicht schwanger werde ? Würden sich die Chancen wenn ich nicht mehr rauche merklich erhöhen ?
Besten Dank für Ihre Antwort

Antwort vom 17.01.2006

So pauschal kann man nicht ja od. nein zu Ihrer Frage sagen, denn es gibt viele Raucherinnen, die schwanger werden und viele Nichtraucherinnen, die es gerne würden und nicht werden! Grundsätzlich ist der Organismus und damit auch dei Schleimhaut der Gebärmutter gesünder, wenn Sie nicht rauchen und ein gesunder Körper ist die beste Voraussetzung für eine Schwangerschaft. Sollte sich durch das Aufhören mit Rauchen aber bei Ihnen der innere Druck erhöhen, dass es ja dann jetzt endlich klappen MUSS, dann wirds dadurch auch nicht einfacher...! Versuchen Sie, durch eine gesunde Lebensweise (Ernährung, Bewegung, Hobbies, ...) auf andere Gedanken und evtl auch vom Rauchen weg zu kommen, wenn es Ihnen gut geht und Sie sich in Ihrem Körper wohl fühlen, dann ist das die beste Voraussetzung!

22
Kommentare zu "erschwert Rauchen das schwanger werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: