Themenbereich: Babyernährung allgemein

"habe ich zuviel Vitamin A genommen?"

Anonym

Frage vom 17.01.2006

Liebes Hebammenteam, ich habe eine Frage, die mich sehr beschaeftigt und ich hoffe, ihr koennt mir weiter helfen. Ich habe zwischen der 5. und 8. SSW Eisentabletten in Verbindung mit Multivitamin genommen, diese aber sofort abgesetzt, als ich erfuhr, dass das noch gar nicht noetig ist. (ich bin gerade in der 9. Woche, bzw. 8 Wochen und 3 Tage) Heute habe ich auf dem Beipackzettel gelesen, dass da jede Menge Vitamin A enthalten war, dass ja schaedlich fuer die Entwicklung des Babys sein soll. Nun moechte ich gerne wissen, inwiefern dieses Vitamin A in den Eisen/Multiabletten Schaden angerichtet haben koennte. Ich habe ausserdem aus Unwissenheit in der 7. SSW ein Stueck Leber gegessen, in der ja auch bekanntlich viel Vitamin A enthalten sein soll. Ich bin ein wenig verunsichert und habe Angst, meinem Baby Schaden zugefuegt zu haben, nur weil ich die falschen Vitamine zu mir genommen habe. Ich nehme ausser Folsaeure nichts zusaetzlich und achte sonst auf eine ausgewogene Ernaehrung. Vielen Dank fuer Ihr Bemuehen.

Anonym

Antwort vom 17.01.2006

Hallo, wahrscheinlich können Sie nachlesen, wieviel Vitamin A Sie da pro Tag geschluckt haben. Eine Schwangere sollte eigentlich nicht mehr als 2500 IE(internationale Einheiten, diese Einheit ist entscheidend)zu sich nehmen, zwischen 5000- 10 000 IE kann in seltenen Fällen direkt eine Fehlgeburt auslösen, und erst darüber hinaus steigt langsam das Risiko, dass es zu Fehlbildung(en) kommen kann. "Ein Risiko steigt", bedeutet auch, dass es nicht zwangsläufig passiert. Gut jedenfalls, dass Sie das gemerkt haben und sich sowieso ausgewogen ernähren!
Alles Gute!Barbara

26
Kommentare zu "habe ich zuviel Vitamin A genommen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: