Themenbereich:

"schadet die Betäubung beim Zahnarzt?"

Anonym

Frage vom 17.01.2006

In der Schwangerschaft sollte man auch zum Zahnarzt zur kontrolle gehen. Ich habe jetzt leider defekte Zähne bei mir entdeckt und habe eine höllische Angst vorm Zahnarzt und ließ mich bisher nur mit Betäubung behandeln lassen. Kann ich dies jetzt auch tun oder schadet dies meinem Baby? Gruß Andy

Anonym

Antwort vom 17.01.2006

Hallo Andy,

lokale Beztäubungsmitel sind nicht schädlich und können in der Schwangerschaft angewandt werden. Insofern wäre ein baldiger Zahnarztbesuch sinnvoll und Sie brauchen sich keine Sorgen wegen der Schmerzen zu machen. Auf jeden Fall sollten Sie dem Zahnarzt die schwangerschaft mitteilen, insbesondere wegen Röntgenaufnahmen und eben auch der Auswahl des Lokalanästhetikums.
Karin

21
Kommentare zu "schadet die Betäubung beim Zahnarzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: