Themenbereich:

"Schmerzen bei der regel nach Absetzen der Pille"

Anonym

Frage vom 18.01.2006

Hallo
Meine frage wäre habe vor einiger zeit die Pille abgesetzt und seit dort sehr starke Bauchkrämpfe wen ich die Regel habe das zieht sich so über 3-4 Tage ist das normal,war beim Frauenarzt die konnten aber nichts feststellen.Nahm zirca 4 Jahre keine Pille hab sie jetzt 3 jahre lang genommen und seit einen halben Jahr aufgehört und seit dort sind diese beschwerden vieleicht können sie mir weiterhelfen danke

Anonym

Antwort vom 18.01.2006

Hallo, ja, es kann durchaus sein, dass ohne die "Dämpfung" der Pille die Periode sehr schmerzhaft ausfallen kann. Auch wenn das vor der Pilleneinnahme noch nicht so war. Da Sie beim Frauenarzt waren,gehe ich davon aus, dass er mögliche medizinisch-feststellbare Ursachen wie z.B. eine Zyste oder ein Myom, ausschließen konnte. Probieren Sie mal Frauenmanteltee aus: jeden Tag 1-3 Tassen, das unterstützt bei allen fraulichen Angelegenheiten.
Vielleicht "krampft" Sie gerade auch etwas anderes, was im groben Zusammenhang steht mit Ihrem Frau-Sein. Manchmal findet man aber auch keine Ursache dafür, und es wird von selber nach einiger Zeit wieder besser. Alles Gute!Barbara

0
Kommentare zu "Schmerzen bei der regel nach Absetzen der Pille"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: