Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann ich trotz schwer durchlässigem Eileiter schwanger werden?"

Anonym

Frage vom 18.01.2006

Ich hatte heute eine Untersuchung (HSG), bei der sich herausgestellt hat, dass nur der rechte Eileiter sehr gut durchlässig ist, der linke nur schwach durchlässig. Kann ich jetzt trotzdem schwanger werden? Wie kann man wissen, wann man den Eisprung rechts hat? Kann man das steuern? Ich habe erst den Termin beim FA und würde gerne jetzt schon etwas darüber wissen. Danke für die Hilfe!

Anonym

Antwort vom 18.01.2006

Hallo, mit nur einem durchgängigen Eileiter braucht es manchmal einfach doppelt so lange, um schwanger zu werden. Aber das sagt noch relativ wenig über die tatsächliche "Wartezeit/Übezeit" aus.Ganz häufig ist es tatsächlich so, dass die Eier abwechselnd rechts und links springen, aber der Natur sind keine Grenzen gesetzt: in besonders verliebten Phasen haben manche Frauen sogar mehr als nur einen Eisprung pro Zyklus. Ich will damit sagen, dass es bei Kinderwunsch sowieso schön und entspannender ist, Sex zu haben, wann Sie Lust haben und das gerne regelmäßig!
Manche Frauen spüren den sog. Mittelschmerz- das ist ein Ziehen im Unterleib(rechts oder links oder unbestimmbar), das nur sehr kurz oder auch länger anhält. Das ist der Eisprung. Bei einem 28-tägigen Zyklus findet er etwa um den 14.Tag herum statt. Der Eisprung ist nicht steuerbar- außer man provoziert mit Hormoneinnahme eine schnellere Bereitschaft der Eier aus beiden Eierstöcken zu springen(meines Wissens nicht getrennt voneinander steuerbar).
Alles Gute!Barbara

26
Kommentare zu "Kann ich trotz schwer durchlässigem Eileiter schwanger werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: