Themenbereich: Stillen allgemein

"Schützt Stillen vor erneuter Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 19.01.2006

Hallo,

ich habe 2 Fragen zum Thema Stillen!
erstens: ich habe gehört, dass man während des stillens nicht schwanger werden kann. stimmt das? wenn nicht, ab wann sollte man wieder verhüten?
und zweite Frage. ich werde kurz nach der geburt 2 Tage in der Woche arbeiten gehen. wie mache ich das mit dem abpumpen. einen Tag vorher? milch in den kühlschrank, dann morgens rausholen damit sie mittags warm ist?

danke für ihre Hilfe.
Gruß
Nicole

Anonym

Antwort vom 19.01.2006

Hallo, wenn ein Kind spätestens alle 4h an der Brust trinkt( auch in der Nacht), kann kein Eisprung stattfinden. Das größte Problem ist, dass die Kinder nicht zuverlässig sind und von heute auf morgen durchschlafen können und Sie zufällig heute abend mit dem Partner geschlafen haben und das Kind bisher immer in der Nacht getrunken hat- außer in dieser. Dann kann ein Eisprung stattfinden und Sie können schwanger werden.
Wenn Sie sicher nicht schwanger werden möchten sollten Sie spätestens 3 Monate nach der Geburt am besten mit Kondomen verhüten. Aller andern Methoden, wie Pille, Spritzen, Spirale, Stäbchen sind hormonell gesteuert und verringern meist drastisch die Milchmenge.
Je nachdem, wie lange Sie beim Arbeiten sind, müssen Sie schon 2-3 Tage vor dem Arbeittag mit MIlch sammlen beginnen. Bei 8h arbeiten, brauchen Sie ca 4 Mahlzeiten mit je 100-200ml. Die Menge müßten Sie vorher ausprobieren. Da Sie ja neben dem Abpumpen auch noch Stillen, wäre es sinnvoller die Milch über einen größeren Zeitraum zu sameln und lieber kleinere Portionen abzupumpen. Also pro Tag 1 Flasche. Sie können vor jedem Stillen 20-40ml abpumpen, die Pumpe samt MM in den Kühlschrank an der Rückwand lagern und das nächste Mal wieder dazu pumpen, bis die Flasche voll ist. Aufkleber drauf, von wann die Milch ist und entweder einfrieren oder 72h im Kühlschrank lagern und dann muß sie verbaucht werden.
Die Milch wird erst dann aus dem Kühlschrank geholt, wenn das Kind Hunger hat und kurz im Wasserbad wärmen.
MM, die sie nicht verwendet haben und noch nicht aufgewärmt war, kann nach 48h noch eingefroren werden und für des nächsten Arbeitstag aufgehoben werden.

25
Kommentare zu "Schützt Stillen vor erneuter Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: