Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaft oder ausbleibende Periode?"

Anonym

Frage vom 19.01.2006

Hallo liebes Hebammen-Team!
Ich habe vor einem Jahr (Jänner 05) das IUS entfernt. Danach hat es zwar ein wenig gedauert, aber meine Regel hat sich so alle 32-38 Tage eingependelt (hatte auch vor der Spirale keine regelm. Regel!). Im Aug. 05 ist allerdings die Regel das erste Mal erst wieder nach 50 Tagen gekommen. Nachdem ich einen Termin bei meiner FÄ ausgemacht hatte, kam die Regel! Allerdings erzählte mir meine FÄ, dass eine meiner Eierstöcke verschleimt ist und deshalb die Regel nicht regelmäßig kommen kann (leider weiß ich das Wort nicht mehr aber es ist irgendwas mit P...). Ab September kam sie dann wieder "regelmäßig" alle 35-40 Tage! Nun ist es allerdings so, dass ich bereits den 55 (!) Tag meines Zyklus habe. Und immer noch keine Anzeichen, dass ich die Regel bekomme. Letztes Wochenende habe ich dann einen SS-Test gemacht, der aber negativ ausfiel! Kann es sein, dass ich schwanger bin? Eigentlich müsste dies doch schon nachweisbar sein, oder?
Ich muss auch dazu sagen, dass mein Freund und ich keinen GV ohne Kondom hatten, allerdings habe wir des Öfteren ohne "herumgefummelt". Kann es also sein, dass ich schwanger bin?
Einerseits habe ich in letzter Zeit ein fast unstillbares Hungergefühl und auch einen leichten Ausfluss. Allerdings habe ich keine anderen "typische" Zeichen einer SS, wie z.B. größere Brüste oder dunklere Brustwarzen!
Was soll ich nun tun?
Ich danke euch für eine rasche Antwort!
Liebe Grüße M.

Antwort vom 20.01.2006

Ich denke nicht, dass Sie schwanger sind, wenn es allerdings auch nicht ganz ausgeschlossen ist. Der Test ist frühestens nach der Einnistung pos., und bei Ihrem unregelm. Zyklus lässt sich das ja schlecht bestimmen. Sie könnten den test evtl. wiederholen, wenn die Regel weiter ausbleibt, od einen termin bei der FÄ vereinbaren. Die sonstigen Symptome, die Sie schildern, sind zu unspezifisch als dass man auf eine Schw. schließen könnte. Sie können versuchen, mit Frauenmantel- und Beifußtee Ihre Regel regelmäßiger zu bekommen, das dauert aber auch einige Zeit. Alles Gute!

21
Kommentare zu "Schwangerschaft oder ausbleibende Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: