Themenbereich: Schlafen

"wie kann ich meinem Kind das Einschlafen erleichtern?"

Anonym

Frage vom 20.01.2006

Unser Kleiner (11 Wochen) kommt am Tag einfach nicht zur Ruhe. Obwohl er müde ist schläft er nur ganz kurz für 10 Minuten ein (beim Stillen) und ist dann sofort wieder da. Nachts schläft er meist von 20.30 Uhr bis gegen 4 Uhr und dann nochmals bis ca. 7.00 Uhr. Gehen wir mit dem Kinderwagen raus, klappt es meist, dass er einschläft. Nach ca. 45 Minuten wacht er kurz auf, wenn wir Glück haben schläft er gleich wieder ein. Dann schläft er meist 4 Stunden am Stück. Es kommt aber auch vor, dass er von früh um 7 bis Abends nur mal ganz kurz im Wagen schläft und dann gleich wieder wach ist. Wie können wir ihm helfen? Da wir der Meinung sind, dass dies zu wenig Schlaf für sein Alter ist. Auch hätten wir nach Möglichkeit gern einen Tipp, wie wir ihm das Einschlafen am Tag in der Wohnung erleichtern können, da ja nicht jede Wetterlage zum Rausgehen geeignet ist (starker Frost oder wie heute Eisregen)

Anonym

Antwort vom 21.01.2006

Hallo, nachts schläft Ihr Kind schon beinahe durch! Das ist gut.Über Tag kann alles Mögliche abhalten vom Schlafen, aber meistens weiß man einfach nicht, warum es nicht klappt. Erwarten Sie noch nicht zuviel von Ihrem Sohn, schließlich ist er noch klein. Geben Sie ihm immer wieder die Möglichkeit zum Schlafen; in der Wohnung(und natürlich auch draußen) eignet sich z.B. bei so Kleinen ein Tragetuch oder eine Babytrage(wie z.B. Babybjörn oder Glückskäfer)zum Einschlafen bzw. auch zum Schlafen/Ruhen lassen. Wenn er über Tag überhaupt gar nicht zur Ruhe kommt, ist es wunderbar, ihn einfach zu tragen. Dabei hat man sogar zwei Hände frei, das Kind hat die Alltagsgeräusche um sich rum und ist meistens schnell zufrieden. Ansonsten können Sie immer wieder Ihr Kind ins Bettchen legen, gerade wenn es wach und zufrieden ist, dass es sich da wohlfühlen lernt. Hilfreich ist es, ein Mobile drüber zu hängen(man kann auch eine leere farbige Teepackung o.ä. drüber hängen- hauptsache farbig und leicht, dass es sich bewegen kann).So wird das Bettchen auch über Tag ein beliebter Platz. Singen hilft manchmal auch, die Kinder etwas zur Ruhe zu bringen. Probieren Sie aus- was Ihnen zusagt.Alles Gute, Barbara

14
Kommentare zu "wie kann ich meinem Kind das Einschlafen erleichtern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: