Themenbereich: Schlafen

"schläft mein Kind zuwenig?"

Anonym

Frage vom 20.01.2006

Meine Tochter ist jetzt 10 Wochen alt und ich habe das Gefühl, dass sie zu wenig schläft.

Nachts geht es noch: Ich lege sie gegen 21.00 Uhr hin, sie kommt dann 1-2x mal, gegen 6.00-7.00 Uhr ist sie "fit". Manchmal kann ich sie dann noch zu einem halben Stündchen überreden.

Tagsüber werden es aber dann durchschnittlich
nur ca. 4 h - davon ein grosser Teil im Kinderwagen
beim Spazieren gehen. Grob verteilt es sich dann so, dass sie vormittags nochmal im Bett schläft (ca. 45 Min.), 2-2,5 h im Wagen beim Spazieren und dann nachmittags nochmal ca. 45 Min.

Ich habe Sorge, dass das zu wenig ist für ein kleines
Kind und dass ich vielleicht etwas falsch mache
(Schlafumgebung), so dass sie vielleicht nicht mehr
schlafen kann!? Gerade abends habe ich das Gefühl,
dass sie dann doch nicht mehr so fit ist. Soll ich
sie früher hinlegen? Ich habe bisher davor zurück-
geschreckt, weil ich Angst habe, dass sie dann
morgens noch früher wach ist.

Danke für Ihre Hilfe!

Anonym

Antwort vom 21.01.2006

Hallo, Kinder schlafen unterschiedlich viel. Ich finde, Ihre Tochter hat schon einen schönen Schlafrhythmus. Der wird nicht immer so bleiben, aber für jetzt ist der doch gut. Sie können durchaus probieren, sie am Abend noch früher schlafen zu legen, vielleicht ist sie dann eher 5-6Uhr schon fitter, aber vielleicht schläft sie auch dann gleich noch mal eine Stunde. Dann haben Sie zumindest einen längeren Abend?! Alles Gute, Barbara

16
Kommentare zu "schläft mein Kind zuwenig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: