Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wieviel kostet ein Baby im Monat?"

Anonym

Frage vom 22.01.2006

Hallo.Ich habe eine Frage und hoffe das ich hier Hilfe bekomme und zwar: Mein Freund und ich sind nun bald 4 Jahre zusammen und wünschen uns bald ein Baby. Das Problem ist das wir gerne wissen würden welche Kosten monatlich auf uns zukommen und ob wir uns daher den Wunsch jetzt schon erfüllen können. Daher meine Frage:Können Sie mir sagen, wieviel ein Baby im Monat ungefär kostet? Essen,Pampers,Versicherung,etc.?
Ich wäre Ihnen sehr dankbar da ich im Internet nirgendswo Informationen darüber finde. Und, stimmt es das ich z.B. ab 2007 monatlich 154 Euro Kindergeld + 300 Euro Erziehungsgeld + 67% meines Nettogehalts beziehen werde? Mit freundlichen Grüßen

Anonym

Antwort vom 23.01.2006

Hallo,auch in finanziellen Fragen können Sie sich an Pro Familia wenden, die rundum Familienplanung sich sehr gut auskennen und beraten. Was für ein Baby ausgegeben wird, ist individuell sehr unterschiedlich. Wieviel Sie Unterstützung vom Staat erhalten, ist einkommensabhängig, nur das Kindergeld von 154€ ist ein fester Betrag- relativ neu ist der Kinderzuschlag, der aber auch nur für eine bestimmte Gruppe mit entsprechend knappen Einkommen über dem Existenzminimum vorgesehen ist. Von den 67%Nettoeinkommen weiß ich noch nichts.
Krankenversicherung ist dann nicht teuer, wenn Sie oder Ihr Freund(wenn er die Vaterschaft anerkennt)gesetzlich versichert sind, dann kann Ihr Kind einfach mitversichert werden. Eine private Krankenversicherung beginnt ungefähr bei 70 € monatlich, geht aber auch viel teurer...Vieles für die Babyausstattung ist nicht im Neuzustand erforderlich; auch bei den Windeln gibt es verschiedene Möglichkeiten, ob Stoff- oder solche wie Pampers, dannn welche Marke,...Stillen ist im Vergleich zur Flaschennahrung wiederum sehr viel kostengünstiger!
Alles Gute,Barbara

22
Kommentare zu "wieviel kostet ein Baby im Monat?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: