Themenbereich: Gesundheit

"Schmerzen an der Blinddarmnarbe"

Anonym

Frage vom 23.01.2006

Hallo, ich bin nun mitte der 28. Woche schwanger und habe seit 2 Wochen stärkere Schmerzen im Bereich der Blinddarmnarbe. Morgens geht es, aber abends ist es immer so schlimm, das ich fast nicht mehr stehen kann und ich kann auch mein rechtes Bein nicht mehr anheben, da durchzuckt mich richtig der Schmerz. Auf der Seite liegen, tut auch nach ein paar Minuten richtig weh. Von außen sieht man nix das sie gerissen wäre ode so, mein Blinddarm wurde schon vor 7 Jahren entfernt und in der ersten SS hatte ich keine Probleme. Mein Bauch ist aber jetzt schon so groß wie am Ende der ersten. Was kann man denn da machen? Hab manchmal ganz große Angst, das sie innerlich reißt, vor allem weil es sich dann auch in diesem Berich manchmal so heiß innerlich anfühlt.
Kann man da überhaupt natürlich entbinden? Ich musst mal aufs Klo und konnte nicht drücken da die Schmerzen unerträglich waren. Hab schon ein bißchen Angst und Termin erst wieder in einer Woche.

Anonym

Antwort vom 23.01.2006

Hallo, bei unerträglichen Schmerzen oder wenn Sie der Sache nicht mehr vertrauen, können Sie in die Klinik- da ist 24h immer jemand da!
Eigentlich ist eine Blindarmnarbe keine gefährliche Angelegenheit, da die Gebärmutter bei der Blindarm-OP nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.
Ich glaube, Sie sollten besonders viel trinken und Ihren Urin checken lassen(geht auch beim Hausarzt), eine Blasenentzündung kann in der Schwangerschaft weiter hoch ziehen zu den Nieren und große Schmerzen verursachen.
Da Sie äußerlich an der Narbe keine Beschwerden haben, wird tägliches Massieren der Narbe mit Johanniskrautöl vorbeugend wirken. Dass Ihr Bauch jetzt in der Schwangerschaft schon viel größer ist als in der ersten, ist sehr wahrscheinlich normal. Das ist bei einer 2.Schwangerschaft ganz oft so, da die Bauchdecke einfach etwas schlaffer ist und dem Kind weniger Widerstand bietet.
Bei den Schmerzen, die Sie haben, können Sie Ihren Termin auch vorverlegen!
Alles Gute, Barbara

47
Kommentare zu "Schmerzen an der Blinddarmnarbe"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: