Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Ausschabung wegen fehlender Herztöne?"

Anonym

Frage vom 24.01.2006

Hallo! Ich habe eine Frage:
Und zwar habe ich im Dezember eine IVF durchführen lassen - Entnahme: 14.12.05 - Einsetzung: 19.12.05. Wir haben auch nach zwei Wochen einen positiven Befund bekommen.
Bei der zweiten Ultraschall Untersuchung (ssw 7/0 laut Arzt) konnte der Arzt die Herztöne nicht feststellen.
Jetzt meinte er zu mir das es ein Problem gibt - und so wie es aussieht eine Ausschabung gemacht werden muß. Die HCG Wert sind aber gestiegen - und ich habe keine weiteren Schmerzen oder Schmierblutung. Bin wirklich ratlos. Kann es möglich sein - das sich der Arzt bzgl. der SSW verrechnet hat - und ich erst in der SSW6 bin - und daher keine Herztöne noch zu hören sind?
Besten Dank im voraus!

Anonym

Antwort vom 24.01.2006

Hallo, solange Sie keine Schmerzen haben und nicht bluten, kann erst mal noch abgewartet werden. Da mit der IVF die Daten eindeutig sind, wird die 7.SSW jetzt schon stimmen. Dennoch würde ich noch nicht alle Hoffnung aufgeben, auch sieht es im Moment eher nicht so günstig aus. Vielleicht war es einfach nicht deutlich einzustellen auf dem Ultraschall. Abwarten, abwarten,schon mancher frühe Ultraschall wurde fehlinterpretiert. Alles Gute!Barbara

24
Kommentare zu "Ausschabung wegen fehlender Herztöne?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: