Themenbereich: Nachsorge

"Spätfolgen durch joggen nach Kaiserschnitt?"

Anonym

Frage vom 24.01.2006

Hallo! Ich habe am 05.09.05 mit Kaiserschnitt entbunden. Jetzt habe ich gelesen dass man ca. 1 Jahr nicht joggen soll da der Beckenboden nicht stabil ist. Ich habe vor 2 monaten bereits wieder mit leichtem Lauftraining begonnen und Beckenbodengymnastik gemacht und immer noch mache. Bisher hab ich keinerlei Beschwerden, besteht die Gefahr für Spätfolgen? Liebe Grüsse Beate

Antwort vom 24.01.2006

Hallo!Es ist schwer zu sagen, was für ein Gewebe Sie haben und wie dieses sich im Alter verändert.Ich nehme aber an, daß Sie sportlich sind und somit eher ein strafferes Gewebe haben. Machen Sie ruhig weiter Ihre Beckenbodenübungen und joggen Sie auch, wenn Ihnen das gut tut(ein Jahr Pause ist sicher nicht von Nöten). Veränderungen am Beckenboden treten meistens erst im Alter oder bei einer erneuten Schwangerschaft auf, wobei das, wie oben erwähnt von der genet. Anlage und der Vorbeugung(Training)abhängt. Wie immer ist das Maß und der Zeitpunkt ausschlaggebend. Alles Gute.
Cl.Osterhus

23
Kommentare zu "Spätfolgen durch joggen nach Kaiserschnitt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: