Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"können Herztöne noch später einsetzen?"

Anonym

Frage vom 25.01.2006

Ich war am 20.1 das erste Mal bei meiner Ärtzin, da mein Schwangerschaftstest positiv war.
Am 1. November hatte ich den ersten Tag meiner letzten Periode, der Test am 3.12. war negativ, der am 24.12. war positiv.
Meine Ärtzin sagt, ich sei in der 7. Woche, aber es wären noch keine Herztöne beim Kind zu sehen. Am 1.2. habe ich wieder einen Termin. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Meine Ärztin hat gemeint, es kommt manchmal vor, dass die Herztöne später einsetzen.
Kann man die Woche so genau bestimmen, dass sie weiß, dass ich genau in der 7. SSW bin? Wie oft kommt es vor, dass die Herztöne später einsetzen? Wie groß ist daher die Chance unser Wunschbaby zu bekommen?
Ich bin echt verzweifelt und habe Angst, dass ich das Baby nicht bekommen werde. Ich bin noch jung, ich rauche nicht, ich trinke keine Alkohol, ernähre mich gesund, treibe Sport (das alles trifft auf meinen Freund auch zu) und verstehe nicht, was ich/wir falsch gemacht haben, dass es so kommen muss.
Bitte um Rat.
Danke

Antwort vom 25.01.2006

Hallo, bisher besteht kein Grund zur Verzweiflung. Die Schwangerschaftswoche lässt sich noch nicht so genau betimmen, wenn nicht ganz klar ist, wann denn nun die Befruchtung war. Nach Ihrer letzten Periode gerechnet, wären Sie schon viel weiter und der Test hätte auch schon beim ersten mal positiv sein können. Vom positiven Test her kann es sein, dass Sie in der 7. Woche sind was die Ärztin wahrscheinlich auch anhand der Größe des Kindes errechnet hat. Es ist sehr häufig, dass die Herztöne nicht so früh sichtbar sind, wie es theoretisch-technisch möglich wäre. Das bedeutet nicht, dass mit dem Baby etwas nicht in Ordnung ist. Meistens entwickeln sich die Kinder trotzdem ganz normal und bei der nächsten Untersuchung sind sie sichtbar, wenn genügend Abstand zwischen den Untersuchungen vorhanden war. Solte bei der nächsten Untersuchung immer noch kein Herzschlag nachweisbar sein, kann immer noch alles in Ordnung sein, wenn das Baby in der Zwischenzeit gewachsen ist. Es ist gut möglich, dass das Schwangerschaftsalter im Verlauf der Messungen noch mal korrigiert werden muss. Sie haben überhaupt nichts falsch gemacht!
Versuchen Sie auf Ihren Körper und Ihr Baby zu vertrauen und nicht frühzeitig die Hoffnung aufzugeben.
Alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "können Herztöne noch später einsetzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: