Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Ist ein Test schon sicher?"

Anonym

Frage vom 26.01.2006

sehr geehrte hebamme,

ich habe ein frage zum thema schwangeschaftstest an sie.
hier der sachverhalt. ich habe meine pille zwei monate hintereinander durchgenommen und habe sie dann abgesetzt und bekomme nun meine Tage nicht. in dieser zeit hatte ich vor rd. zwei wochen einen sexuellen kontakt und dann letzte woche freitag nochmal. wir haben mit pille und kondom verhütet, obwohl ich die pille einmal etwas zu spät genommen hätte, also der schutz nicht vollständig gegeben war.
heute früh habe ich dann einen schwangerschaftstest gemacht und er war negativ.
wie wahrscheinlich ist es nun, dass ich schwanger bin?? oder welche gründe kann das ausbleiben der tage noch haben??

danke schon mal im voraus für ihre antwort.

mit freundlichen grüßen

Antwort vom 27.01.2006

Hallo, wenn Sie zusätzlich ein Kondom verwendet haben, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie schwanger geworden sein könnten. Ein Schwangerschaftstest zeigt ungefähr drei Wochen nach einem möglichen Befruchtungstermin ein sicheres Ergebnis an. Wenn die Periode weiter ausbleiben sollte, können Sie sicherheitshalber den Test also noch mal wiederholen. Wahrscheinlicher als eine Schwangerschaft ist, dass die Periode einfach so ausbleibt. Das kann durchaus einmal vorkommen ohne dass es einen trifftigen, erkennbaren Grund gibt.
Alles Gute, Monika

19
Kommentare zu "Ist ein Test schon sicher?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: