Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"kann ich schwanger geworden sein?"

Anonym

Frage vom 29.01.2006

Hallo liebes Hebammenteam,
ich hatte am 01.12.2005 eine Ausschabung, weil das Baby in der 9.SSW nicht mehr weiterleben wollte.
Mein Mann und ich wollen es natürlich wieder versuchen. Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus (schwankt zwischen 28 und 34 Tagen). Ich weiß zwar, wie ich die fruchtbaren Tage ausrechne, aber es stellt sich als schwierig heraus, weil es so schwankt. Mein Arzt sagte, wir sollen eine Weile warten und dann erst wieder die Kondome weglassen.
Wir hatten nun 21 Tage nach Beginn meiner letzten Periode zum ersten Mal wieder ungeschützten Sex. Kann dabei trotzdem etwas passiert sein? Ich habe ein Ziehen im Unterleib, was ich in einen normalen Zyklus sonst nie habe und was ich auch seit meiner Ausschabung nicht mehr hatte.
Jetzt bin ich etwas verunsichert, weil mein Arzt mir vor ein paar Jahren mal sagte, dass fast immer etwas "passieren" kann... Auch 21 Tage nach Beginn?
Liebe Grüße, Enit

Antwort vom 29.01.2006

Ausgeschlossen ist es tatsächlich nie, dass bei ungesch. GV eine Befruchtung stattfinden kann, bei einem verlängerten Zyklus kann daher auch am 21. Z-Tag eine Schw. entstehen. Allerdings ist es nicht sehr wahrscheinlich! Warten Sie ab, ob die Periode einsetzt, bevor die Regel nicht 3-4 Tg. überfällig ist (also bei Ihnen ca 37./38. Z-Tag) kann man auch keinen zuverlässigen Test machen. Wenn Sie schwanger sind, dann soll es wohl so sein! Falls nicht, ist es nach der Ausschabung tatsächlich besser, dem Körper 3-4 Z. zur Erholung zu gönnen u. in dieser Zeit zu verhüten.

21
Kommentare zu "kann ich schwanger geworden sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: