Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Auf einmal anderes Ergebnis als bei Spermiogrammen?"

Anonym

Frage vom 31.01.2006

Hallo, schon seit 2 Jahren versuchen mein Mann und ich ein Kind zu zeugen. Nach eingehenden Untersuchungen auf beiden Seiten wurde uns sowohl von meiner Ärztin als auch von dem Andrologen bei dem mein Mann zur Untersuchung war, zugesichert, daß bei uns beiden alles i.O. ist. Aufgrund der erhöhten Erfolgschancen und meines Alters (ich bin 35 Jahre) ist uns eine Insemination empfohlen worden. Gesagt getan- die erste Ins. ist gestern erfolgt. Allerdings ist bei der Spermienaufbereitung festgestellt worden, daß das Sperma meines Mannes wohl mehr wie schlecht war und sogar eine Beweglichkeit = 0 %!! Ich bin total verunsichert, da plötzlich der Arzt von weiteren Schritten (inVitro) geredet hat. Und das obwohl bereits 3 Spermiogramme meines Mannes i.O. waren. Was hat das zu bedeuten? Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 31.01.2006

Hallo, es verwundert mich auch, eben weil die Spermiogramme bisher gut waren.
Vielleicht war es ein (unerklärlicher) schlechter Tag der Spermien. ich glaube, Sie brauchen keine Angst zu haben, dass von nun an plötzlich die Spermienqualität immer schlecht ist! Sinnvoll erscheint mir,dass Ihr Mann kurz bevor er die Spermien abgeben muss, kein heißes Bad mehr nimmt, kein Fieber hat oder schwitzige zu enge Hosen trägt; denn durch Erwärmung der Hoden kann sich die Qualität der Spermien kurzzeitig verschlechtern.
Jetzt warten Sie erst mal ab, ob es vielleicht nicht doch schon geklappt hat, obwohl es nahezu unmöglich scheint. Und wenn nicht,dann können Sie immernoch weitere Schritte sich in Ruhe miteinander durch den Kopf und Ihr Herz gehen lassen. Schon viele Männer mit schlechtem Spermiogramm waren schlußendlich prima zeugungsfähig. Alles Gute! Barbara

16
Kommentare zu "Auf einmal anderes Ergebnis als bei Spermiogrammen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: