Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wie lange dauert bräunlicher Ausfluss an?"

Anonym

Frage vom 05.02.2006

Hallo Hebammenteam,
ich bin in der 6 SSW und habe seit 4 Tagen bräunlichen Ausfluss (von Blut derzeit nichts zu erkennen). Begleitend dazu habe ich Bauchschmerzen (Ober- und Unterbauch), sowie seit heute (4. Tag) auch ziehen im Unterleib. Ich habe solche Angst, dass ich eine Fehlgeburt bekomme!?! Meine FÄ (am 02.02.06 bei der ersten Vorsorgeuntersuchung) sagte, dass es normal sei wg. der Einnistung etc., aber teilte mit, dass dies nicht über einen längeren Zeitraum sein darf. Wie lange kann denn so eine Schmierblutung Erfahrungsgemäß andauern? Soll ich mich nochmal an meine FÄ wenden nächste Woche? Mein nächster Vorsorgetermin ist erst am 16.02.06 und ich habe unheimliche Angst und kann es kaum abwarten. Ich muss jetzt klarheit haben, denn vielleicht ist es ja auch etwas anderes was mir fehlt oder vielleicht handelt es sich hierbei um eine Infektion!?! Können Sie mir mehr dazu sagen? Vielen Dank im Voraus!!!

Antwort vom 05.02.2006

Leider kann ich Ihnen nicht mehr sagen, als dass Sie es abwarten müssen, wie es sich weiter entwickelt. Versuchen Sie, einfach "guter Hoffnung" zu sein, zu entspannen und gelassen abzuwarten. Tun Sie sich was Gutes, lenken Sie sich auf positive Weise ab, um auch mal auf and. Gedanken zu kommen. Wenn Ihnen der Termin am 16. zu spät ist, können Sie bestimmt auch einen früheren Termin bekommen, allerdings denke ich, dass auch die FÄ Sie aufs Abwarten vertrösten wird. Ich drücke Ihnen ganz fest die Daumen, dass alles gut klappt!

28
Kommentare zu "wie lange dauert bräunlicher Ausfluss an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: