Themenbereich:

"wozu wird eine Ausschabung gemacht?"

Anonym

Frage vom 05.02.2006

Hallo, ich bin neu hier und weis auch nicht wo ich genau anfangen soll. bin halt nur ein wenig mit den nerven fertig, weil das warten mich total kirre macht. ich versuche es mal zu erklären. Ende November anfangs Dezember hatte ich das letzte mal meine Mens. habe sie bis heute nicht mehr bekommen. habe schmerzen im linken Bauchbereich bekommen. da ich mir nicht sicher war ob ich nun schwanger bin, bin ich gleich ins KH gefahren. dort hat man Urintest (negativ) und Sonografie(negativ) gemacht. An der Gebärmutter ist ein Schwarzer Schatten. ich soll einen Termin bei meinem Frauenarzt machen lassen für eine Ausschabung. einen Termin habe ich schon bei meinen FA gemacht, allerdings muss ich noch 3 Wochen warten, weil dann erst wieder ein Termin frei ist. ich weiß jetzt gar nicht was mit mir los ist. bin ich schwanger oder nicht. handelt es sich um eine Abgestorbene SS. was hat das mit dem Schatten an der Gebärmutter auf sich. das warten macht mich ganz nervös und kirre. was soll ich tun? ich hoffe das nichts schlimmes dahinter steckt, denn wofür eine Ausschabung. bitte helft mir, ich werde sonst noch wahnsinnig. Habe schon Angst das es sich um Gebärmutterkrebs handelt.
Den letzten SS test habe ich Gestern gemacht und der zeigt Negativ an.
Werde noch ganz Kirre.

Anonym

Antwort vom 05.02.2006

Hallo! Leider kann ich Ihnen via Mail und ohne Befund Ihre Fragen nicht beantworten. Der untersuchende Arzt/ das Krankenhaus ist eigentlich verpflichtet Sie über den Untersuchungsbefund aufzuklären. Ich würde mich noch mal an das Krankenhaus wenden. Sicher kann der Arzt, der Sie untersucht hat, auch telefonisch über das Untersuchungsergebnis aufklären. Bitten Sie ihn weiter um einen Bericht oder Arztbrief an Sie persönlich und an Ihren Frauenarzt. Wenn der vorliegt, können Sie den Befund auch telefonisch mit Ihrem Frauenarzt besprechen. Wenn es sich dann um eine dringende Untersuchung handelt, wird der Termin zur Untersuchung/ Ausschabung sicher vorgezogen. Ist es nichts dringendes und Sie das Untersuchungsergebnis erklärt bekommen und verstanden haben, können Sie sicher noch bis zum abgesprochenen Termin warten. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

29
Kommentare zu "wozu wird eine Ausschabung gemacht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: