Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Welche Auswirkungen hat Gewichtsabnahme auf das Baby?"

Anonym

Frage vom 06.02.2006

Hallo ich bin jetzt in der 30. SSW ich hatte die letzten 6 Wochen sehr großen Beziehungsstress, dadurch hat sich unser Baby einen kleinen Wachstumsstop erlaubt und ist in den letzten 4 WOchen nicht weiter gewachsen, war auch im Krankenhaus die Maus wiegt jetzt ca. 1050 g und ist sehr zart. Da die Probleme zur Zeit sehr gravierend sind, hab ich innerhalb von 1 Woche 6 kg abgenommen da ich kaum noch etwas essen kann, dem Baby geht es aber soweit gut. Meine Frage welche Auswirkungen hat die Gewichtsabnahme auf das Baby und was ist wenn das Baby innerhalb der nächsten 10 Tage (dann wird kontrolliert) nicht weiter wächst? Wird es dann geholt?

Antwort vom 07.02.2006

Da das Wachstum und Wohnlergehen nicht zuletzt von Ihrem Wohlbefinden und Ihrer gesundheit abhängig ist, sollt auch der Behandlungsansatz bei Ihnen sein. Das heißt, Sie sollten Unterstützung erfahren, was die Bearbeitung Ihrer Probleme angeht, auch die Gewichtsabnahme sollte aufhören und Sie sollten im Idealfall wieder normal essen können und an Gewicht zunhemen. besprechen Sie das dahingehend mit Ihrer behandelnden FÄ od. Vorsorgehebamme, evtl. auch mit Hausarzt/-ärztin, das hängt davon ab, zu wem Sie das beste Vertrauensverhältnis haben. Es kann sein, dass sogar ein stationärer Aufenthalt sinnvoll ist, auf jeden Fall eine psycholog. Beratung/ Begleitung wg. der Probleme in der Partnerschaft und ein gesundheitl. Allgemein-Check wg. des Gewichtverlustes. Die Auswirkungen auf Ihr Baby hängen unmittelbar mit Ihrer weiteren gesundheitlichen Entwicklung zusammen, deswegen sollte Ihnen bald geholfen werden. Ich wünsche Ihnen alles Gute!!

22
Kommentare zu "Welche Auswirkungen hat Gewichtsabnahme auf das Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: