Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann ich trotz negativem Test schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 08.02.2006

hallo,
also am 16.12.2005 habe ich zum letzten mal meine periode bekommen, am 11.01.06 habe ich dann zwischen blutungen bekommen. nach einiger zeit machte ich mir dann sorgen und kaufte einen schwangerschaftstest, dieser fiel allerding negativ aus. allerdings habe ich schon seit einiger zeit die typischen anzeichen einer ss, wie übelkeit, ziehen in der brust , viel schlafen und rückenschmerzen. es wäre nicht mein erstes kind. vor ca. 8 monaten bekamm ich einen jungen! nun meine frage: ist es möglich das ich wirklich wieder schwanger bin, obwohl der test negativ ist?

Anonym

Antwort vom 08.02.2006

Hallo, hatten Sie denn schon wieder einen regelmäßigen Zyklus?Wenn nicht, kann dies auch ein extra langer Zyklus sein. Die Anzeichen könnten auch die anstehende Periode wieder ankündigen; obwohl der Test negativ war, könnte theoretisch doch eine Schwangerscaft bestehen, dann wäre sie aber vielleicht noch jünger als erwartet, der Eisprung viel später im Zyklus als angenommen...
Ihnen bleibt nur eines übrig: abwarten und shen, was passiert- ob eine verspätete Blutung einsetzt oder nicht- gegebenenfalls wiederholen Sie einen Test nochmals,wenn Sie sich noch nicht sicher sind. Alles Gute, Barbara

19
Kommentare zu "kann ich trotz negativem Test schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: