Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Biete ich zuviel Nahrung an?"

Anonym

Frage vom 10.02.2006

Liebes Team,
meine Tochter ist nun fast 7 Monate alt und wiegt rund 8,5 kg, Größe ca. 68 cm (Geb. Gewicht 3220g bei 48 cm). Da ich nun langsam abstille, habe ich allerdings die Befürchtung, ob mein Mädchen nicht zu dick wird.
In der Früh ca. 06:30 Uhr wird sie gestillt und gegen 8:30 Uhr bekommt sie ein Fläschen mit PRE Milch, das sie auch zu Gänze leert (ca. 180 ml). Zu Mittag (12:30 Uhr) bekommt sie etwas Brei, da sie dann allerdings recht rasch das Interesse daran verliert, füttere ich ca. ein Gläschen - Gemüse oder auch Gemüse mit Fleisch und anschl. Obst, gesamt ca. 125 g danach trinkt sie wieder eine Fläschen mit ca. 150ml PRE Milch. Am Nachmittag wieder eine Flasche und abends und in der Nacht wird mein Mäuschen wieder gestillt.
Sollte ich versuchen zu Mittag Tee anbieten, oder finden sie die angebotene Nahrung so OK? Da die Fettzellen ja im ersten Lebensjahr gebildet werden, habe ich eben Bedenken ob ich zuviel Nahrung anbiete?
Mit bestem Dank für Ihre Antwort und lieben Grüßen!

Anonym

Antwort vom 10.02.2006

Hallo, wenn Sie die Daten Ihrer Tochter im gelben U-Heft eintragen, werde Sie sehen, dass Sie genau in der Norm liegt, also weder zu dünn noch zu dick ist.
Falls sie je Bedenken haben sollten, die Mittagsmahlzeit mit Gemüse, Obst und Flasche ist zuviel oder sie fängt an mehr Gemüse zu essen, können Sie beginnen die Flasche mit weniger Pulver anzurühren, z.B. statt 3 Meßl. nur 2,5 Meßlöffel. Nach einiger Zeit reduzieren sie auf 2 Meßlöffel. Ist sie auch so weiterhin zufrieden und satt und verlangt die Nachmittagsmahlzeit nicht schon um 14 Uhr, dann reicht ihr auch ein Fläschchen mit weniger Pulver.
Aber im Moment besteht noch kein Grund zu fürchten, dass Ihre Tochter zu dick wird.

15
Kommentare zu "Biete ich zuviel Nahrung an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: