Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"steigt die Temperatur, wenn ich schwanger bin?"

Anonym

Frage vom 14.02.2006

Liebes Hebammenteam! Ich habe meine letzte Regel am 18.01.2005 gehabt. Am 6. Februar bekam ich eine leichte Schmierblutung die nur einen Tag dauerte. Davor hatte ich immer einen Zyklus zwischen 28 und 29 Tagen. Bei meinem ersten Sohn hatte ich auch eine Einnistungsblutung.
Ich messe seit 4 Monaten meine Temperatur, und bei bestehen einer SS müsste diese doch auch steigen, oder? Meine Temperatur liegt heute (28. Zyklustag) bei 36.2. Sagt die Temperatur jetzt schon aus, daß ich nicht schwanger sein kann? Oder sagt dies noch gar nichts aus? Vielen Dank für Ihre Rückantwort.
PS: Bin heute sehr launisch, und habe nur ganz leichtes Brustspannen.

Anonym

Antwort vom 14.02.2006

Hallo! Auf die Aussagekraft der Temperatur, würde ich mich in dem Falle nicht verlassen. Sie fordert immer eine regelmäßige Messung und ist eigentlich nur rektal zuverlässig. Warten Sie auf Ihre nächste zu erwartende Periode. Sollte die nicht kommen, ist der erste Schwangerschaftstest eine Woche nach dem Ausbleiben sinnvoll. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

20
Kommentare zu "steigt die Temperatur, wenn ich schwanger bin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: