Themenbereich: Schlafen

"Mittagsschlaf im abgedunkelten Zimmer?"

Anonym

Frage vom 14.02.2006

Hallo! Mein Sohn (16 Wochen) schläft in der Regel um 21 Uhr ein - dann 5 bis 7 Stunden durch - dann zwei bis drei Stunden (ohne Zicken, will nur trinken - wird voll gestillt). Am Tage schläft er recht unregelmäßig. Nun sind meine Mutter und Schwiegermutter der Meinung, er müsse einen Mittagsschlaf im abgedunkelten Zimmer machen. Stimmt das und wie kann ich ihn dazu bringen?
Alexandra

Antwort vom 15.02.2006

Solange die unregelm. Schlafenszeiten für Sie undf Ihr Kind ok sind, gibt es keinen Grund, dem Kind regelmäßige Zeiten aufzudrängen! Die beiden Großmütter haben ihre Kinder in einer Zeit erzogen, da man großen Wert auf Regelmäßigkeit gelegt hat, es gibt aber keine Anhaltspunkte, dass Kinder das brauchen; sie entwickeln sich mit unregelm. Schlafenszeiten genau so gut und gesund. Auch das Abdunkeln muss nicht sein, solange Ihr Kleiner bei Tageslicht ungestört schläft. Es kann sein, dass sich mit der Zeit ein regelmäßiger Mittagschlaf einpendelt, das werden Sie sehen.

22
Kommentare zu "Mittagsschlaf im abgedunkelten Zimmer?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: