Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"muss die Schwangerschaft abgebrochen werden?"

Anonym

Frage vom 15.02.2006

Hallo,
ich bin laut FA in der 7./8. Woche meiner 1.Schwangerschaft. Ultraschall von Freitag zeigte den Fötus 3mm groß. Heute bei der Untersuchung stellte man fest das der Fötus nur um 1mm gewachsen ist, obwohl er dass doppelte von Freitag aufweisen sollte. Herztöne nur sehr langsam sichtbar. Die Frauenärztin sagte, das am Freitag, bei keiner Veränderung, ein Schwangerschaftsabbruch gemacht werden soll. Ich soll am Freitag also noch mal wiederkommen, aber ohne mir noch große Hoffnung zu machen. Ich bin geschockt und total unglücklich. Kann man wirklich jetzt in dieser kurzen Zeitperiode schon zu urteilen, ob der Fötus sich nicht richtig entwickelt und die Schwangerschaft abgebrochen werden soll?
Bitte um Hilfe, wir sind total verzweifelt. Vielen Dank im voraus. Gruß

Anonym

Antwort vom 15.02.2006

Hallo, es kommt zwar eher seltener vor, aber es kommt auch schon mal vor, dass man sich beim Ultraschll getäuscht hat und sich schlußendlich doch noch eine normale Schwangerschaft daraus entwickelt. Wenn ein Fötus in den ersten Wochen nicht mehr weiter wächst, dann hat die Natur entschieden, dass er nicht lebensfähig war, dass irgendeiner der vielen vielen hochkomplexen Schritte von der Verschmelzung der Eizelle mit dem Samen bis hin zur Entwicklung des Kindes schiefgegangen ist. Allermeist findet man keinen Grund dafür, dann ist auch nichts mehr zu machen, dann hat die Natur schon entschieden. Irgendwann kommt es zu einer Blutung, der Fötus geht. Lassen Sie sich nicht drängen! Es besteht keine medizinische Notwendigkeit, um sofort eine Ausschabung vorzunehmen,sobald kein Herzschlag mehr zu sehen ist(außer Sie beginnen übermäßig zu bluten).
Hören Sie in sich hinein und besprechen Sie sich mit Ihrem Partner, ob Sie Freitag nochmals einen Ultraschall machen lassen möchten oder ob Sie lieber abwarten, was ihr Körper und Ihr Gefühl Ihnen signalisieren. Wenn Sie wieder zum Ultraschall gehen, und das Herzchen schlägt nicht mehr, können Sie auch dann noch in aller Ruhe entscheiden, ob Sie darauf warten möchten, bis Ihr Körper selber die Schwangerschaft beenden wird oder ob Sie doch in die Klinik gehen zur Ausschabung. Sie können sich auch schon so früh in der Schwangerschaft an eine Hebamme wenden, hier auf babyclub.de gibts z.B. eine Hebammensuchmaschine.
...und doch besteht noch eine kleine Chance...
Alles Gute!Barbara

27
Kommentare zu "muss die Schwangerschaft abgebrochen werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: