Themenbereich: Schlafen

"Meine 4 Monate alte Tochter schläft einfach nicht mehr durch!"

Anonym

Frage vom 16.02.2006

Meine Tochter Vivian war am Anfang schwierig, da öfter Koliken auftraten und sie dadurch die ersten 12 Wochen kaum schlief. Aber umsomehr schrie... da sie auch ziemlich früh von ihrem Essen (Beba HA PRE START ) nicht mehr satt wurde, haben wir Mitte Dezember auf HA 1 umgestellt. Seit dem 23. dezember hat die Kleine dann auch durchgeschlafen - mal mit ner kurzen Unterbrechnung - mal ohne - immer so von 11 - 8 / 9 oder 10.00 Uhr. Nun wurde sie vor ca. einer Woche zum ersten Mal geimpft. Seit der daruaffolgenden Nacht schläft sie nicht mehr. Sie schläft ein und wird dann nach ca. 2 Stunden alle halbe Stunde bis STunde wach und schreit. Ich schaukle dann kurz die wiege oder streichel sie und gebe ihr einen Schnuller bei Bedarf, aber sie wird ab dann mindestens jede Stunde wach.
Habe auch seit 3 Tagen angefangen auf Beba HA 2 umszustellen, da das Kind wohl wieder nicht satt wird, aber nachts will sie eigentlich nicht wirklich essen - aber auch nicht schlafen....??? Weiß jemand Rat. Sie schlÃäft in ihrem Kinderzimmer im Bett. Was auch vorher funktionierte... Liebe Grüßee Tanja

Antwort vom 16.02.2006

Hallo!Zunächst muß ich Ihnen sagen, daß nicht jedes Wachwerden in der Nacht und Unruhe nur mit Hunger bzw. nicht satt werden zu tun hat. Sie sollten also zunächst bei der 1er Nahrung bleiben, gerade weil Ihr KInd einen empfindlichen Magen/Darm hat. Das ständige Umstellen der Nahrung ist da bestimmt nicht vorteilhaft. Außerdem können Sie normale statt der HA-Nahrung füttern, denn die hält länger vor.
Sie haben erwähnt , daß Ihre Tochter geimpft wurde und die Schlafprobleme danach aufgetreten sind. Vielleicht macht ihre Tochter einen abgeschwächten Infekt durch, denn bei der Impfung werden Erreger(tot) injeziert. Es ist nicht selten, daß die Kinder nach einer Impfung unruhig und sehr quengelig sind. Sie können versuchen Ihre Tochter für diese Zeit mit in Ihrem Bett schlafen zu lassen in der Hoffnung, daß sie dann ruhiger ist. Sie ist erst 4 Monate und da ist es normal, daß die Babys öfter ihren Schlafrhythmus wechseln und manchmal sehr viel Körperkontakt brauchen, vor allem wenn sie sich nicht so wohl fühlen. Sie müssen da also durch. Halten Sie feste Zeiten ein und bringen Sie Ihre Tochter mit einem festen Schlafritual ins Bett.
Sollte sich die Unruhe nicht einstellen, so könnten Sie einen Homöopathen aufsuchen, der Ihrer Tochter ein Mittel gibt, welches die Impfung ausleitet(das heißt nicht, daß diese dann nicht mehr wirkt) und das Immunsystem unterstützt.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

22
Kommentare zu "Meine 4 Monate alte Tochter schläft einfach nicht mehr durch!"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: