Themenbereich: Hautprobleme

"Neurodermitis?"

Anonym

Frage vom 17.02.2006

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 2 Monate alt und hat seit ca. 3 Wochen einen trockenen Ausschlag im Gesicht (sieht so änhnlich aus wie Schuppenflechte)Besonders stark ist es aber um den Mund und an den Wangen. Mein Kinderarzt sagt, ich soll da nichts dran tun, das würde schon wieder weggehen. Seit 2 Tagen bekommt er auch so einen schuppigen Ausschlag am Kopf. Kann dies nicht doch der Anfang von Neurodermitis sein, oder ist dies in dem Alter völlig normal?

Vielen lieben Dank im vorraus

Anonym

Antwort vom 17.02.2006

Hallo! Für den Beginn von Neurodermitis sind die von Ihnen angegebenen Stellen sehr untypisch. Erst mal würde ich mich der Empfehlung Ihres Arztes anschließen und nichts machen. Vermeiden Sie bitte bei diesem Wetter wasserhaltige Creme aufzutragen. Sollten Sie noch Muttermilch haben, kann man die vor dem schlafen gehen auf die trockenen Stellen auftragen. Milch einfach ausstreichen oder abpumpen und mit Ihrem Finger auf seinem Gesichtchen auftragen. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

22
Kommentare zu "Neurodermitis?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: