Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Test zu früh?"

Anonym

Frage vom 22.02.2006

Liebes Hebammenteam! Ich habe im Jänner nach 8 Jahren die Pille abgesetzt, erster Tag der letzten Blutung 24.1. Ich habe seit ca 11 Tagen sehr empfindliche Brustwarzen, dass aber jetzt etwas besser wird. Seit ca 5 Tagen ist mir immer so "flau" im Magen, Tageszeitunabhängig. Vor 1 1/2 Wochen hatte ich ein starkes Ziehen im Unterleib für ca 3 Tage, dass ich bei jedem Schritt und im Sitzen spürte, wobei ich vorher noch nie irgendwelche Beschwerden dergleichen hatte, nicht mal während der Regel. Seit ca 2 Tagen habe ich im LWS/Sacralbereich ein Ziehen, dass ich lage und belastungsunabhängig immer spüre.
Heute habe ich dann einen Schwangerschaftstest gemacht, der allerdings negativ war. (bin 1 Tag drüber)
Können diese Beschwerden wirklich nur durch das Absetzten der Pille verursacht werden, oder war der Test einfach zu früh?

Anonym

Antwort vom 22.02.2006

Hallo! Ja, die Beschwerden können durch das Absetzen der Pille kommen. Ihr Körper probiert zu seinem Zyklus zurück zu finden. Das geht sehr gut häufig mit den von Ihnen beschriebenen Symptomen einher. Natürlich kann man nicht absolut eine Schwangerschaft ausschließen, es ist aber eher die Ausnahme nach 8 Jahren Pilleneinnahme sofort im ersten Zyklus schwanger zu werden. Tragen Sie es mit Geduld und Ruhe. Sollte Ihre Periode nicht kommen, können Sie natürlich "zur Sicherheit" einen Test wiederholen. Alles Gute, Ina

23
Kommentare zu "Test zu früh?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: