Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"muss ich wieder mit einer Fehlgeburt rechnen?"

Anonym

Frage vom 25.02.2006

Hallo liebes Hebammen-Team, ich hoffe ihr könnt mich ein wenig beruhigen.
Ich hatte im November 2004 eine Fehlgeburt, im September 2005 die 2. Fehlgeburt. Jetzt bin ich wieder schwanger. Hatte am 15.01.06 mein letzte Periode, habe am 06.01.06 einen Schwangerschaftstest gemacht -der war positiv. War am 24.02.06 bei FA - der konnte auf dem Ultraschall die Fruchtblase erkennen - lt. Berechnung Ultraschall 4. Woche 6. Tag. Normalerweise habe ich einen Zyklus von 22 Tagen - mein Arzt meint, ich soll mich nicht verrückt machen, es kann gut sein, dass der Zyklus einfach länger war. Ich muss am 06.03. wieder zum Arzt - besteht noch Hoffnung oder ist die Schwangerschaft wieder stehen geblieben. Ich danke euch schon jetzt für eure Antwort. Liebe Grüsse

Anonym

Antwort vom 25.02.2006

Hallo, nach den 2 Fehlgeburten kann ich mir gut vorstellen, dass Sie Angst haben, wieder Ihr Kind zu verlieren. Dieser erste Ultraschall war noch zu früh um sehen zu können, ob die Schwangerschaft gut gehen wird oder nicht! Es kommt immer wieder vor, dass- auch bei einem regelmäßigen Zyklus- eine Schwangerschaft erst später eingetreten ist als erwartet. Oder die Kinder "verstecken sich" beim Ultraschall, und bei einer späteren Kontrolle ist alles in Ordnung. Ich kann Ihnen nichts versprechen, aber nach einem frühen und ersten Ultrachall ist noch alles drin! Ich wünsche Ihnen ganz viel Vertrauen in Ihren Körper, und dass Sie weiterhin guter Hoffnung sein werden!Alles Gute!Barbara

12
Kommentare zu "muss ich wieder mit einer Fehlgeburt rechnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: