Themenbereich:

"Zahnungsbeschwerden mit 12 Wochen?"

Anonym

Frage vom 28.02.2006

Hallo!
Unsere Tochter ist jetzt 12 Wochen alt. Seit ca. 3 Tagen ist sie sehr unruhig. sie kaut ständig auf ihrer faust und "sabbert" extrem viel. Sie weint viel, kann schlecht schlafen und wird auch oft wach. kann es sein dass die ersten zähnchen schon einschiessen oder ist das "nur" ein Wachstumsschub, der länger anhält? Sie isst aber nicht viel mehr als sonst, sondern "kaut" eher auf dem Nuckel rum. Vielen Dank für eine Antwort!
Viele Grüße

Antwort vom 28.02.2006

Hallo!Das kann natürlich alles mögliche sein, unter anderem auch das Zahnen, wobei es dafür noch zu früh ist. Die Zähne schießen vielleicht in den Kiefer ein, aber selbst mit 4 Monaten wäre sie sehr früh dran. Viele Babys haben mit 3 Monaten einen Wachstumsschub und dieser kann auch durchaus 1-2 Wochen dauern. Ist Ihre Tochter vielleicht geimpft worden? Das beeinträchtigt auf jeden Fall das Wohlbefinden.
Kinder verändern sich ständig und das machts so spannend mit ihnen. Gestehen Sie ihrer Tochter einfach zu, daß sie im Moment nicht so gut drauf ist. Sie wird auch wieder bessere Tage haben. Alles Gute.
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "Zahnungsbeschwerden mit 12 Wochen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: