Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Ist das Kind zu klein?"

Anonym

Frage vom 28.02.2006

hallo liebes Hebammenteam!ich mache mir große sorgen um meine kleine!ich bin jetzt ende der 29 ssw und war am 15.2 bei der vorsorgeuntersuchung.dort hat sich herausgestellt,dass der bauchumfang und oberschenkelknochen nicht zeitgerecht entwickelt ist sie hat im pass reingeschreieben:AU 205/63,67=25+3 Woche den buchstaben kann ich nicht lesen aber auch ein umfang u=256/6,3/89,9(FW og)=26+4 und FL4,89=25+4 kannst du damit was anfangen?ich weiss das es sich um den bauchumfang und oberschenkelknochen geht zu der Zeit war ich 26+6.aber allgemein möchte ich wissen was die ursache sein kann weil ich nicht so viel obst und gemüse esse und ne magendarminfektion hatte und jeden morgen nach dem frühstück habe ich durchfall und auch gelegentlich am tag noch dazu rauche ich mal unter 10 am tag manchmal bei stress auch mehr!sie ist aber sehr lebhaft hat sogar fast schon nen rhytmus!es wurde am 9.1.06 eine ultraschalldiagnostik gemacht weil mein bruder schwer herzkrank ist und es ist alles ohne befund bzw auffälligkeit.kann die unterentwicklung auf einen genetischen defekt hinweisen das die kleine doch eine behinderung hat!ich habe noch eine frage muss jetzt öfters zum ctg und die herztöne liegen bei 140-150 aber manchmal fallen sie sehr schnell ab so auf 130 ich muss dazu sagen das sie sich auch da sehr viel bewegt.liegt es vielleicht daran!sorry für die vielen fragen aber ich weiss nicht wen ich sonst fragen kann Danke schon einmal für eure bemühung.

Anonym

Antwort vom 28.02.2006

Hallo, der Ultraschallcomputer spukt bei jedem Messen der einzelnen Werte eine Schwangerschaftswoche aus: das ist bei den oben angegeben Werten mal die 25+3; 25+4; 26+4 - das finde ich alles noch im Rahmen- außerdem wachsen die Kinder nicht immer gleichmäßig, wahrscheinlich ist beim nächsten Ultraschall wieder alles im grünen Bereich. Solange Ihre Frauenärztin Sie nicht mal zu einer Doppleruntersuchung schickt(spezieller Ultraschall), hält sie das selber auch für unbedeutend. Wenn Sie zu so einer Doppleruntersuchung geschickt werden, ist die eigentlich am aussagekräftigsten, wie gut es dem Kind geht, wie gut es versorgt wird. Ich finde es ein ganz gutes& gesundes Zeichen, dass Ihre Kleine sich so toll bewegt! Das Rauchen kann generell dazu führen, dass die Kinder kleiner werden. Und es kann bei starken Raucherinnen auch dazu führen, dass der Mutterkuchen(=Plazenta)schneller alt wird, irgendwann das Kind nicht mehr ausreichend genug versorgt. Sollte Ihre Frauenärztin das vermuten, würde Sie sie auch zu diesem Doppler schicken. Wenn Sie- auch übergangsweise- Sorgen haben, sich nicht vitaminreich genug zu ernähren, können Sie ein speziell für Schwangere zugeschnittenes Vitaminpräparat für die Zeit einnehmen. Das bekommen Sie in der Apotheke(oder als Pröbchen von Ihrer Ärztin).
Dass die Herztöne manchmal auf 130 abfallen ist völlig normal. Im idealsten Fall sind die Herztöne nicht eine gerade Linie sondern ein "Gezackel". Alles Gute!Barbara

22
Kommentare zu "Ist das Kind zu klein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: