Themenbereich: Geburt allgemein

"Wieviel Sex löst Wehen aus?"

Anonym

Frage vom 02.03.2006

Hallo,

ich hatte in den letzten Wochen schon mal eine Frage gestellt die mir jedoch nach längerem überlegen eine neue Frage verursacht hat. Also es ging darum die Wehen ein wenig voranzuschieben. Eine der Hebammen hier sagte bzw schrieb mir das Sex mit dem Partner diese auslösen könnte !?! Meine Frage jedoch ist wie oft Sex?? Jeden Tag oder nur alle 2 Tage oder wie ??Habe schon oft sehr harten Bauch (sehr oft!) Rückenschmerzen haben wieder nachgelassen und das stumpfe Stechen in die Scheide ist auch nicht mehr so häufig, ist das normale dachte das sind alles vorboten??? Bei mir hat es damit aufgehört ???
Ach ja bin bei 37 +1


Gruss und dank

Anonym

Antwort vom 02.03.2006

Hallo, Sie dürfen so oft Sex haben, wie es Ihnen Spaß macht. Bei vielen wird beim Sex der Bauch sehr hart, aber auch bei schon mancher war es der Beginn der Geburt, weil es nicht nur einen harten Bauch gemacht sondern die Geburtswehen in Gang gebracht hat...Die Rückenschmerzen/das Stechen in die Scheide hat meistens damit zu tun, dass das Kind sich den Weg ins Becken "sucht"- d.h., solange es noch mit dem Köpfchen hin- und herschiebt, kann das sehr unangenehm sein und auch Senk- und Vorwehen auslösen. Dass bei Ihnen gerade eher wieder Ruhe eingekehrt ist, könnte die Ruhe vor dem Sturm sein, vielleicht hat das Kind aber einen für Sie beide sehr angenehmen Platz gefunden(sitzt z.B. mit dem Köpfchen ein kleines Stückchen im Becken schon fest, was eine sehr günstige Position ist). Alles Gute!Barbara

38
Kommentare zu "Wieviel Sex löst Wehen aus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: