Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"noch keine Herztöne zu hören"

Anonym

Frage vom 03.03.2006

Hallo, bin 28 und hatte bis jetzt 2 missed Abort und bei beiden keine Herztöne zuhören. Die Aborts waren immer innerhalb der 10. Woche.Die Ärzte konnten kein Ursache auffinden. Heute haben wir erfahren, dass ich in der 5W+6T Schwanger bin. Nun beführchte ich, dass noch ein Abort kommen könnte. Die grösse des Fruchthöle ist 6mm gross, jedoch kein Dotosack zu sehen und noch kein Herzschlag. Meine Ärztin sagte, dass die grösse normall wäre und der Herzschlag eventl.im normallfall nach 3 Tagen zuhören sein müsste. Sie verschrieb mir ASS und Ultrogest Tabletten. Meine Frage wäre, ist es normall, dass man in der 6. Woche noch keine Herzschläge zuhören bekommt und keine Dotosack sieht und wieweit werden die Tabletten mir helfen?

Anonym

Antwort vom 03.03.2006

Hallo, bei einem so frühen Ultraschall ist wirklich noch alles drin- da ist es nicht ungewöhnlich, dass noch nichts deutlich genug zu sehen ist. Utrogest dient bei einer (vermeintlichen)Gelbkörperschwäche, d.h., zur Schwangerschaftserhaltung. ASS wird in besonders niedrigen Dosen eingesetzt, um eine verbesserte Durchblutung der Gebärmutterschleimhaut zu erreichen, es soll auch die Eizellreifung unterstützen. Inwiefern diese Medikamente in Ihrem Fall helfen werden, kann ich nicht sagen, zumal bei den letzten beiden Schwangerschaften keine Ursachen gefunden wurden. Dennoch wünsche ich Ihnen Mut, Vertrauen in Ihren Körper und alles Gute!!Barbara

16
Kommentare zu "noch keine Herztöne zu hören"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: