Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann ich jetzt schon spüren, ob ich schwanger bin?"

Anonym

Frage vom 07.03.2006

Huhu und Hallo,

ich bin 35 Jahre alt, seit mittlerweile 8 Jahren versuche ich, schwanger zu werden. Mir wurden mit 26 Jahren 2 große Myome entfernt. Mit 33 Jahren insgesamt 11 weitere. Hierbei wurde auch intraoperativ die Tubendurchgängigkeit überprüft und alles war fein und so, wie es sein sollte. Mein Hormonstatus ist in Ordnung, ich habe wiederholt im Ultraschall sprungreife Follikel bewundern dürfen. Ich habe mit Persona geplant, Basalkurven bis zum Erbrechen geführt, kenne mittlerweile die Beschaffenheit meines Zervixsekrets bis in seine niedermolekularen Einzelteile :-( Mein Partner hat regelmäßig ein Spermiogramm machen lassen, alles immer fein.
Ich weiß garnicht, wieviel Geld ich schon in Schwangersschaftstests investiert habe - vermutlich kann man mittlerweile einen Fernseher dafür kaufen :-) - und eine Stunde nach dem negativen Ergebnis bekam ich meine Periode.

Meine aktuell letzte Regel war am 21.02.06. Wir haben uns in der Zeit vom 04.03. bis 07.03. (bei einem Zyklus von 26 Tagen) wie jeden Monat bemüht, um es mal so zu nennen.
Und nun zu meiner eigentlichen Frage, denn irgendwie ist dieses Mal alles anders: Kann ich jetzt schon spüren, schwanger zu sein? Seit gestern habe ich einen fiesen metallischen Geschmack, auf einmal kann ich keine Schokolade mehr essen (sonst sterbe ich dafür, jetzt könnte ich glatt die Toilette umarmen bei dem reinen Gedanken daran), ich habe das allererste Mal in meinem Leben durchgängig warme Hände und Füße (und das ohne Fieber), ich habe Bauchschmerzen, als würde ich meine Tage bekommen. Und meine Laune ist, entgegen sonstigen Gewohnheiten, fast schon peinlich.
Meine Mutter meinte heute, das sei schon denkbar, daß man so früh schon erste Anzeichen bemerken würde, aber ich bin da eher vorsichtig, weil ich mich nicht zu sehr versteifen möchte. Ein Fünkchen Hoffnung bleibt natürlich...
Müßte nicht normalerweise,. wenn denn eine Befruchtung stattgefunden haben sollte, das Ei noch auf dem Weg in die Gebärmutter sein? Und wenn dem so ist, kann man dann tatsächlich schon derartige Veränderungen erfahren?

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen und bedanke mich dafür.

Anonym

Antwort vom 07.03.2006

Hallo, das hört sich alles sehr schwanger an...und ja, ich habe schon öfter von Frauen gehört, die praktisch direkt nach der Verschmelzung von Samen und Ei sich "anders" fühlen (auch wenn ich den biologischen Grund dafür nicht kenne). Bewahren Sie Ihr Glück in sich, hören Sie und fühlen Sie aufmerksam, was passiert. Vielleicht entwickelt sich da ein Kindchen... Sie haben sicher schon unzählige Male gehofft und gewartet- das ist jetzt auch wieder dran: ob die Periode sich verspätet, ob sie ganz ausbleibt... Es besteht so am Anfang eines neuen Lebens keine Eile. Alles Gute!!!Barbara

21
Kommentare zu "Kann ich jetzt schon spüren, ob ich schwanger bin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: