Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann es sein, dass meine Freundin schwanger ist?"

Anonym

Frage vom 08.03.2006

Guten Tag, ich bin 20 Jahre alt, meine Freundin 18, sie hat jetzt 2 Jahre die Pille durchgehend und regelmäßig genommen.In dieser Zeit bekam sie ihre Periode immer regelmäßig. Nun musste sie die Pille für 2 Monate absetzen. Nach dem absetzen bekam sie ihre Periode wie gewohnt, nun ist sie aber schon mehr als 5 Tage überfällig. Wir verhüten immer mit Kondom und sonst zusätzlich mit Pille. Sie können sich sicher vorstellen,dass wir uns Sorgen machen. Sie hat mir erzählt, dass sie bevor sie die Pille genommen hat die Periode sehr unregelmäßig oder manchmal auch gar nicht hatte! Ist es möglich dass sich dies wieder einstellt, oder ist es möglich dass sie schwanger ist? direkte Anzeichen gibt es soviel ich weiß keine, ausser evtl. Müdigkeit. Vielleicht muss man dazusagen, dass wir beide mitten in den Abivorbereitungen sind!
Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Vielen Dank Michael

Antwort vom 08.03.2006

Da Sie beide offenbar sehr gewissenhaft verhüten, denke ich, dass eine Schwangerschaft unwahrscheinlich ist. Durch das Absetzen der Pille kommt es sehr häufig zu Zyklusschwankungen, das hat allein nichts zu bedeuten. Ein Schwangerschaftstest (Apotheke od. Drogerie, ca 5 Euro) kann weiteren Aufschluss geben, ob Ihre Freundin schwanger ist, ein negatives Ergebnis (was ich vermute) würde Ihnen beiden sicher die nötige Konzentration für die Abivorbereitungen wieder geben! Alles Gute für Sie beide!

24
Kommentare zu "kann es sein, dass meine Freundin schwanger ist?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: