Themenbereich: Gesundheit

"Gibt es alternative Methoden gegen Streptokokken?"

Anonym

Frage vom 10.03.2006

In ca. 4 Wochen kommt unser 5. Kind zur Welt. Jetzt liegt ein positiver Streptokokkenabstrich vor und mein Gynäkologe meint, dass eine Antibiotikaprophylaxe unter der Geburt unvermeidlich sei. Gibt es alternative Möglichkeiten mit denen ich die Streptokokken noch bis zur Geburt eliminieren oder eindämmen kann?
Vielen Dank für Ihre Hilfe
Maya

Anonym

Antwort vom 11.03.2006

Hallo! Die Antibiotikagabe unter der Geburt bei positiven Streptokokkenabstrich wird in vielen Krankenhäuser als Infektionsschutz für das Kind routinemäßig gegeben. Ich denke nicht, das Sie so kurzfristig die Möglichkeit haben, es alternativ zu behandeln. Sie können nur probieren einen Homöopathen vor Ort zu finden, der nach ausführlicher Anamnese einen Wirkstoff für Sie findet. Ob es gelingt kann so schwer beurteilt werden, und ob ein Testergebnis dann so kurzfristig vorliegt, dass das Krankenhaus sich traut auf die Antibiotikagabe zu verzichten, halte ich für unwahrscheinlich. Es ist aber generell ein Versuch wert. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

22
Kommentare zu "Gibt es alternative Methoden gegen Streptokokken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: