Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"woran liegt eine Verlängerung des Zyklus?"

Anonym

Frage vom 13.03.2006

Hallo, ich habe nun seit 1 Jahr und 3 Monaten die Pille abgesetzt. Mein Zyklus lag "immer" bei 28 Tagen. Nun hat sich der Zyklus auf 34 Tage seit 2 Monaten verlängert. Bisher konnte ich meinen ES mit Persona bestimmen, welches ich jedoch abgesetzt habe da ich davon ausging, dass der ES auch weiterhin um den 14. Tag kommt. Aufgrund der Veränderung meines Zyklus kann ich den Zeitpunkt meines Eisprunges auch nicht mehr bestimmen. Woran kann dies alles liegen. Da wir bereits mehrfach an Tagen des Eisprunges Geschlechtsverkehr hatten und ich daraufhin nicht schwanger wurde wird mir langsam etwas mulmig, da wir uns so sehr Nachwuchs wünschen. Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 13.03.2006

Wenn das nun 2 x der Fall war, dass die Regel erst nach 34 Tagen wieder kommt, muss das nicht unbedingt eine dauerhafte Z-Veränderung bedeuten. Vielleicht waren Sie krank, haben sich anders ernährt, mehr od. weniger Sport gemacht in den letzten 2-3 Monaten, das alles können Gründe für die Veränderungen sein. Sie können versuchen, mit Frauenmanteltee Ihren Zyklus wieder zu regulieren, vielleicht normalisiert sich dann alles wieder. Schauen Sie mal in unser Archiv "Kinderwunsch", da finden Sie vielleicht noch mehr Naturheilmittel, die Ihnen helfen könnten. Alles Gute!

28
Kommentare zu "woran liegt eine Verlängerung des Zyklus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: