Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann ich schwanger sein, trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 15.03.2006

Hallo,
wir können wegen Hormonproblemen nicht "einfach so" Kinder bekommen. Ich nehme Clomhexal (Zyklustag 2-6) und Utrogest ab ES. Ende letzten Jahres war ich dann im ersten Zyklus mit dieser Kombination schwanger, habe aber in der 6. Woche das Kind verloren.
Wir versuchen es jetzt wieder im 2. Zyklus. Beim letzten haben wir den ES verpaßt... Nach der Fehlgeburt hat sich der Zyklus offenbar etwas verschoben. Diesen Zyklus hatte ich am 1.3. den ES. Seit 2 Tagen nach dem ES spritze ich zusätzlich Heparin wegen diverser Blutgerinnungsstörungen. Gestern hätte ich meine Tage bekommen sollen. Zum Glück hat sich noch nichts getan. Allerdings ist der SS-Test, den ich heute Nachmittag gemacht habe, negativ. Kann ich trotzdem schwanger sein?
Werde allmählich nervös...

Danke und viele Grüße
C.

Antwort vom 15.03.2006

Sie können den Test in ein paar Tagen wiederholen, falls die Bltg. nicht einsetzt. Es kann gut sein, dass es zu früh war. Ich drücke Ihnen die Daumen!

19
Kommentare zu "Kann ich schwanger sein, trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: