Themenbereich: Gesundheit

"Infektion mit Listeriose, Toxoplasmose?"

Anonym

Frage vom 16.03.2006

Hallo,

ich bin in der 19. SSW und mache mir Sorgen, ob ich mich mit einer ernsthaften Infektion wie Toxoplasmos, Listeriose angesteckt habe. Ich musste mich am Wochenende zweimal übergeben, obwohl ich mich in der gesamten Schwangerschaft nie übergeben musste, ansonsten ging es mir bis auf bleierne Müdigkeit gut. Seit Mittwoch bin ich total schlapp, mir ist leicht übel bei weiterhin gutem Appetit, ich habe Bauchzwicken, heute auch Hals- und Kopfschmerzen mit einem Druckgefühl auf der Stirn. Gestern war ich bei meiner FÄ, die mich krankgeschrieben hat, ansonsten meinte sie, ich solle viel trinken und mich ausruhen. Ich habe öfter auswärts gegessen, auf einer Party z. B. selbstgemachte Salate, bei denen ich kritische Sachen (Räucherschinken) aussortiert habe. Dort habe ich auch Leitungswasser getrunken. Ich arbeite als Lehrerin, momentan sind dort recht viele Schüler krank, was ich in den Monaten vorher aber locker weggesteckt habe.
Auf Toxoplasmose wurde ich Mitte Februar negativ getestet, muss ich irgendetwas unternehmen? Ich bilde mir schon die schlimmsten Dinge ein, da ich so furchtbar abgeschlagen bin und so komische Kopf- und Halsschmerzen habe.

Dankeschön, mfG

Anonym

Antwort vom 16.03.2006

Hallo, eine Listerioseinfektion äußert sich in Schmerzen in der Nierengegend, das haben nicht, fällt weg.Bei einer Toxoplasmoseinfektion kommt es mal für einen Tag zu Gliederschmerzen/ Kopfschmerzen/ sich angeschlagen fühlen, wenn überhaupt. Was Sie beschreiben klingt eher nach einer beginnenden bronchialen oder Magen-Darm- Grippe. Da in der Schwangerschaft der Widerstand etwas herabgesetzt ist, kann sich sowas auch lange und vorallem länger als sonst hinziehen. Viel trinken, den Hals warm halten, viel ruhen /schlafen; evtl. mit Meersalz inhalieren und frisches Obst(Vitamine) genießen.
Wenn Sie aber die Toxoplasmose im Kopf behalten und es Sie weiterhin stresst, können Sie darauf bei Ihrem FA auch nochmals testen lassen.
Alles Gute,Barbara

Weitere Informationen zum Thema Toxoplasmose

27
Kommentare zu "Infektion mit Listeriose, Toxoplasmose?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: