Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Ist ein zu früher Bluttest sicher?"

Anonym

Frage vom 17.03.2006

Hallo,
ich habe vor 3 Monaten ein Baby bekommen. Heute war ich zur Nachuntersuchung beim Frauenarzt. Ich hatte meine letzte Periode am 22.02.06 und wie hatten auch ungeschützten Verkehr. Der Arzt hat Ultraschall gemacht und gesagt da wäre eine Verdickung und ich sollte doch vorsichtshalber ein Bluttest dort machen. Er sagte der wäre sehr sicher auch schon 4 Tage vor der nächsten Regelblutung. Ich hatte ihm allerdings ein falsches datum meiner letzten Periode gesagt, den 20.02.06.
Kann es sein das der Test dann doch zu früh war, weil er auch was von 4 Tagen gesagt hat und es wären ja dann heute eigentlich doch 6 Tage?? Oder kann ich sicher sein das der Test trotzdem stimmt?? Vielen Dank

Antwort vom 20.03.2006

Hallo, wenn Sie zu früh ein negatives Ergebnis bekommen haben, ist es nicht sicher, dass nicht doch eine Schwangerschaft vorliegt. Wenn aufgrund des geringen Alters der schwangerschaft ein ´fach noch zu wenig Schwangerschaftshormon nachweisbar ist, dann ist es theoretisch möglich, dass der test einige tage später positivv ausfallen würde. Einpositives Ergebnis würde zwar sicher sagen, dass eine Befruchtung stattgefunden hat, es wäre aber immer noch möglich, dass das Ei sich nicht einnistet und es zu einer ganz normalen Periode kommt und sich keine Schwangerschaft entwickelt.
Alles Gute, Monika

32
Kommentare zu "Ist ein zu früher Bluttest sicher?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: