Themenbereich:

"wie kann ich mein Kind an Wasser gewöhnen?"

Anonym

Frage vom 22.03.2006

Hallo, mein Sohn, 4 Monate, und mein Mann besuchen zur Zeit einen Babyschwimmkurs (bisher 2 mal). Im Vergleich mit den anderen Babys haben wir dann festgestellt, daß unser Sohn offensichtlich keinen bzw. nicht so viel Spaß am Wasser hat. Er ist sehr angespannt und ängstlich. Auch das Baden zu Hause (1 mal pro Woche) läßt er mehr über sich ergehen, als daß er wirklich Freude empfinden würde. Da er beim Babyschwimmen auch bereits nach ca. 20 Minuten bis 1/2 Stunde genug hat; er fängt dann an zu weinen, sind wir uns nicht im klaren, ob er nicht erst recht eine Abneigung gegen das Wasser entwickelt. Ist das möglich? Sollten wir vielleicht zum jetzigen Zeitpunkt abbrechen und später nochmal einen Kurs besuchen?
Oder sollte ich ihn zB. öfter baden, damit Wasser für ihn ein vertrauteres Element wird?

Antwort vom 22.03.2006

Hallo!Wenn Ihr Sohn keinen Spaß im Wasser hat, würde ich ihn auf keinen Fall dazu zwingen. Er hat noch genug Zeit sich an Wasser zu gewöhnen. Baden Sie ihn einfach wie bißher und versuchen Sie im Sommer ganz ungezwungen ihn mehr an Wasser zu gewöhnen. Vielleicht ist es ihm nach einer halben Stunde einfach zu kalt und er weint deswegen.(20 min-1/2 Stunde sind schon ziemlich lange für ein 4 Monate altes Kind)Sie sollten den Kurs nur fortsetzen, wenn Ihr Sohn sich irgendwie gut dabei fühlt. Alles Gute.
Cl.Osterhus
All

19
Kommentare zu "wie kann ich mein Kind an Wasser gewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: