Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Tee nach Obstbrei?"

Anonym

Frage vom 24.03.2006

Hallo,
meine Tochter ist knapp 6 Mon. alt und allergiegefährdet. Jetzt möchte ich ihr als Abendbrei Reisflocken mit Obstmus zufüttern. Wie fange ich das am besten an, braucht sie danach noch ein Fläschchen oder kann sie zum Brei Tee trinken?
Muß man zum Brei Öl geben oder braucht man das nur beim Gemüsebrei? Mische ich die Reisflocken mit Wasser oder mit Pre Milch?
Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 25.03.2006

Hallo, gerade weil Ihre Tochter allergiegefährdet ist, lohnt es sich sicher, ganz langsam eins nach dem anderen einzuführen. Nicht mehr als 1 neues Lebensmittel pro Woche; Wenn Sie bisher ausschließlich gestillt haben, dann mischen Sie den Brei entweder mit abgepumpter Muttermilch oder Wasser an. Wenn Ihre Tochter schon Prenahrung bekommen hat und si gut verträgt, dürfen Sie auch gern die Pre zum SAnrühren nehmen. Bieten Sie dazu ungesüßten Tee(Achtung bei ausgeschriebenen"Babytees" -enthalten manchmal Zucker/Honig/Süßungsmittel) oder einfach Wasser an zum Trinken. Sie brauchen dem Getreidebrei kein Öl zugeben, wenn er laut Packung schon Fett enthält, wenn nicht, dann doch 5g(~1TL) Rapsöl beimengen. Alles Gute,Barbara

16
Kommentare zu "Tee nach Obstbrei?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: