Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmerzen im Oberschenkel"

Anonym

Frage vom 25.03.2006

Hallo,
ich bin nun in der 21. SSW und bin bisher größtenteils von Beschwerden verschont geblieben. Aber nun habe ich seit einigen Wochen Schmerzen im rechten Oberschenkel, im vorderen Bereich. Seit einigen Tagen sind diese Schmerzen so stark, dass ich nicht mehr wirklich schlafen kann. Es ist ein stechender Schmerz, als würden tausend Nadeln in das Bein gestochen und geht dazu über, dass es unerträglich brennt. Egal, ob ich sitze, stehe oder liege. Mein FA und mein Hautarzt führen dies auf den Ischias-Nerv zurück. Da ich aber keinerlei Beschwerden im Rückenbereich und auch sonst keinerlei Beschwerden habe, bin ich etwas skeptisch. Es wird langsam wirklich unerträglich und ich weiss mir keinen Rat mehr. Habe es mit heissen, kalten Bädern versucht, Bein hochlegen, massieren und Bewegung versucht, nichts hilft. Also meine Fragen: was ist das? Was kann ich tun, damit ich zumindest mal nachts Ruhe habe? Kann es bis zur Entbindung andauern oder liegt das Kind einfach derzeit besonders ungünstig? Ich wäre ihnen sehr dankbar, wenn sie mir weiter helfen könnten.

Antwort vom 25.03.2006

Ich nehme an, dass Ihre beiden Ärzte Sie untersucht haben und die Beschwerden begründet auf den Ischiasnerv zurückführen. Es muss dabei auch nicht immer ein Rückenschmerz auftreten, sondern das kann sich tatsächlich nur auf die nervale Versorgung des Oberschenkels auswirken. Ihre Schmerzen sind aber sicher behandlungsfähig, da sollten Sie Ihren Arzt noch mal drauf ansprechen, evtl. kann er Sie auch zu einem Neurologen, Chiropraktiker od. Orthopäden überweisen. Gute Besserung!

23
Kommentare zu "Schmerzen im Oberschenkel"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: