Themenbereich:

"juckendes Ekzem in der 25. Woche"

Anonym

Frage vom 25.03.2006

Ich habe seit ca. 5 Wochen einen immer stärker werdenden Hautausschlag (z. Zt. bin ich in der 25. SSW). Hauptsächlich im Gesicht, Hals und an den Armen. Die Hautärztin meinte nach Ergebnis der Blutuntersuchung, dass dies ein rein schwangerschaftliches Ekzem o. ä. sei. Allergien bestünden aufgrund des Tests keine.
Der Ausschlag ist stark juckend, nässend und an den Augen (Lider) schwillt es so stark an, dass ich teilweise nicht mehr aus den Augen sehe. Der Mund ist rundherum offen und wund und nässt ebenfalls stark. Vorkommen im Gesicht - an den Augen, Mund, Wangen, Ohren und der gesamte Halsbereich. An den Armen sind kleine Bläschen zu beobachten und sehr große rote teilw. bis 2 mm hohe Entzündungsherde. Alles in allem juckt es extrem. Die Augen und der Mund schmerzen und sind heiß.
Habe mittlerweile schon mehrere Sachen ausprobiert - Sulfurglobuli, Schüsslersalz Nr. 10, von der Hautärztin eine Exzemsalbe (die habe ich aber gleich wieder abgesetzt, da sie den Juckreiz noch verstärkt und alles noch mehr "brennt"), Heilerde, Kamillentinktur... nichts hilft. Nichts nimmt die Schmerzen und die Schwellungen.
Hat dies mit der Schwangerschaft zu tun, und was kann man schmerzlindernderweise dagegen tun? Ist dies vielleicht der Herpes gestationis?
Wäre um einen Rat sehr, sehr dankbar.

Antwort vom 25.03.2006

Sie Arme, das klingt wirklich äußerst unangenehm! Ich kann Ihnen nur noch Calendula-Essenz empfehlen (Weleda), am besten Waschungen nach Packungsvorschrift, wenn mögl. an der Luft trocknen lassen. Auch zur Schmerzlinderung würde ich es mit Luft und Licht versuchen, evtl. ganz dünn aufgetragen Calendula Heilsalbe (auch von Weleda). Sollte es nicht besser werden, sollten Sie die Ärztin noch mal aufsuchen, evtl auch mal eineN HeilpraktikerIn. Gute Besserung!

23
Kommentare zu "juckendes Ekzem in der 25. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: