Themenbereich: Babyernährung allgemein

"was soll ich als nächste Mahlzeit einführen?"

Anonym

Frage vom 25.03.2006

Einer meiner Söhne (ich habe Zwillinge, 9 Monate alt), verweigert seit einer Woche jeglichen Brei und will nur noch Brust. Er hatte zuerst einen Mageninfekt mit Erbrechen und jetzt hat er eine Bronchitis. Ich biete ihm regelmäßig Gemüse- und Milchbrei an, den er vorher sehr gern gegessen hat, aber außer 1-2 Löffeln ist nichts zu machen. Soll ich ihn weiter vollstillen und ihm weiter den Brei anbieten? Wird das sich von alleine wieder regulieren? Die Kinder bekommen zur Zeit mittags einen Gemüsebrei und abends Milchgetreidebrei. Was soll ich als nächste Mahlzeit einführen? Unser Speiseplan sieht so aus: 7.30 Uhr Stillen, 12 Uhr Gemüsebrei, 16 Uhr Stillen, 18 Uhr Milchgetreidebrei, 19.30 Uhr kurzes Stillen zum Einschlafen, zwischen 1 und 3 Uhr Stillen. Da der Abendbrei schon nicht so gut rutscht, denke ich, dass ein Obstgetreidebrei am Nachmittag vielleicht zu viel wäre. Reicht es eventuell nur etwas Obst zu geben? Allerdings mag nur einer Apfel-Birne, der andere ist wählerisch und hat bisher nur Banane gegessen. Was kann ich noch an Obst anbieten? Und noch eine letzte Frage, da mein einer Sohn das Obstmus so liebt, bekommt er mittags zum Nachtisch 100g Apfel-Birnen-Mus nachdem er gut 200 g Gemüse gegessen hat. Ist das zu empfehlen oder sollte ich ihm lieber noch mehr Gemüse geben?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 26.03.2006

Hallo, Ihrem angeschlagenen Sohn dürfen Sie weiterhin die Breis anbieten und dennoch voll stillen, wenn er sie solange noch verweigert( dann gut selber essen und trinken, das zehrt an Ihnen...). Ich bin sicher, dass sich das mit Geduld und ohne Druck innerhalb der nächsten Wochen wieder von selber reguliert. Natürlich können Sie erstmal nur Obst und bei Gefallen später daraus einen Obst-Getreidebrei machen. Gut verträgliche Obstsorten sind Äpfel, Birnen, Bananen, Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen. Wenn Ihr Sohn das Obst liebt und Sie es ihm als Nachtisch gerne geben, dann bleiben Sie noch ein bisschen dabei. Irgendwann wird es von den Mengen her so oder so einfacher zu regeln sein. Entscheiden Sie da mit Bauchgefühl und wie es praktisch ist. Alles Gute!Barbara

24
Kommentare zu "was soll ich als nächste Mahlzeit einführen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: