Themenbereich: Kinderwagen / Tragehilfen

"Tragegurt, Tragetuch?"

Anonym

Frage vom 25.03.2006

Guten Tag,
wir waren heute das erste Mal, rund 7 Monate vor der Geburt, schonmal im Fachgeschäft, um uns über Tragegute und Wagen zu informieren.
Es stellt sich uns die grundsätzliche Frage, ob ein Tragetuch, später -gurt ausreicht - aus psychologischen Gründen erscheint es angemessen, die orthopädische Gründe waren uns nicht ausreichend. Die Gynäkologin haben wir nicht nicht interview. Eine Hebammen haben wir noch nicht.
Deshalb hier die Bitte um Information in der Hoffnung, dass keine orthodox-schulmedizinischen oder wirtschaftlichen Interessen mit hineinspielen. Meine Frau entstammt einem Kulturkreis, in dem Kinderwagen zwar nicht unbekannt, aber doch sehr unüblich sind...
Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 26.03.2006

Hallo, ein Kinderwagen ist sehr praktisch, um neben dem Kind auch noch Einkäufe zu transportieren!Außerdem können auch die Großeltern oder später mal eine andere Fremdbetreuung das Kind im Kinderwagen spazieren fahren, dass Ihnen eine freie Minute gegönnt ist. Das ist dann vorallem praktisch, wenn die Kinder schwerer werden und man schon längere Touren & größere Einkäufe tätigt/bewältigt. Für den psychologischen Aspekt, wie Sie das benennen, die Anfangszeit, für zu Hause, für mal eben unterwegs, wenn die Kleinen schon größer werden,... ist ein Tragetuch wunderbar! Ich halte es auch für vielseitiger als ein Tragegurt/Trageteil, das meistens nicht direkt ab Geburt benutzt werden kann und nur bis ~ 8-12 Monate(je nach Größe und Gewicht des Kindes); wohingegen ein Tragetuch noch weit über ein Jahr hinaus benutzt werden kann. Wenn Ihre Frau zudem Tragetücher kennt und gewohnt ist, spricht auch das extra für ein Tragetuch. Es gibt schöne Internetsites zum Thema tragen, z.B. trage-tuch.de . Alles Gute!Barbara

33
Kommentare zu "Tragegurt, Tragetuch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: